17.09.-15.10.2022 - Painted in Blood - Dark Gallery Bochum, Heavy Metal Artwork Exhibition
Event

17.09.-15.10.2022 - Painted in Blood - Dark Gallery Bochum, Heavy Metal Artwork Exhibition

Am 17. September eröffnet in Bochum die Gruppenausstellung "Painted in Blood" um die drei Künstler Thomas Ewerhard, Björn Gooßes und Jan Meininghaus im Atelier Dark Gallery. Zur Vernissage am Eröffnungstag werden zudem Jen Majura & Matthias Degener sowie die griechische Band INK das musikalische Rahmenprogramm bieten.

  • von Haimaxia
  • 06.09.2022

Die Ausstellung fand bereits auf einigen größeren Festivals diesen Sommer statt, darunter auch auf dem RockHarz oder dem Gelsenkirchener Rock Hard-Festival. Jetzt kommt die Exhibition der drei Ausnahme-Akteure in den Ruhrpott: Seit ihrer Jugendzeit befreundet sind die drei Musiker und Grafiker selbst auch in diversen Bands aktiv gewesen - viel bekannter dürften Metal-Fans aus aller Welt aber die Artworks sein, die sie für die Platten-Cover bekannter Werke schufen. So zeichnete sich beispielsweise der Duisburger Thomas Ewerhard für diverse Klassiker-Cover von Amon Amarth, darunter auch "The Avenger", "The Crusher" und "Fate of Norns", sowie für das Layout von Dimmu Borgirs "For All Tid" verantwortlich, erstellte aber auch die Illustrationen für u.a. Avantasia, Hammerfall oder Kreator. Björn Gooßes ("Killustrations"), auch bekannt als Stimme von The Very End und Night in Gales, hat nicht nur für seine eigenen musikalischen Projekte die Artworks erstellt, sondern sollte vor allem Aborted- und Dew-Scented-Fans ein Begriff sein (z.B. durch die Cover von "Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture" und "Impact") - und Jan Meininghaus dürfte für die Anhängerschaft von Bolt Thrower, Falconer und der jüngeren Werke von Kreator interessant sein; so stammen nämlich z.B. gerade die Artworks von "Mercenary" und "Honour, Valor, Pride", sowie "Those Once Loyal" aus seiner Feder, bzw. aus seinem Pinselstrich.

Bei der Vernissage am 17. September öffnen sich die Pforten um 18 Uhr und ab 19 Uhr gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm mit einer akustischen Live-Performance von Jen Majura und Matthias Degener (Axxis), sowie von der griechischen Band INK. Im Anschluss können Kunst-Interessierte und solche, die sich auch mal mit dem Nicht-Musikalischen hinter den Platten beschäftigen wollen, noch bis zum 15. Oktober die Ausstellung besuchen. 

Quickcheck für den 17.09.:

Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr

Dark Gallery, Hattinger Str. 53, 44789 Bochum

 


Wann

  • 17.09.2022 - 17.09.2022

Wo

  • Dark Gallery Bochum

Preis

  • frei!
Haimaxia

He whispers, when the demons come. Do you make peace with them or do you become one of them?

+