ghostwriter

ghostwriter

Auch das Fimbul gehört zu den wenigen Veranstaltungen in 2020, die sich allen Widrigkeiten zum Trutz gegen die Pandemie gestemmt haben und Vollzug melden können. Mit Beiträgen von Irsin, einem Statement von Veranstalter „Kelly“ himself sowie Photos und Samstagsbericht von Askeria Nebelherz (aus den Rängen des Hole In The Svn) können wir euch mit auf die Reise auf das diesjährige Fimbul-Festival nehmen!

Sonntag, 13 September 2020 17:21

Dorfposse um das Obscure Fall Shadows

Dass gerade in Corona-Zeiten Events stattfinden dürfen, ist ohnehin für jeden Veranstalter eine Zerreißprobe. Praktisch täglich können sich die Umstände gegen eine Veranstaltung wenden und niemand kann sich sicher sein, ob trotz harter Auflagen, eines stehenden Hygienkonzepts und anderer Vorkehrungsmaßnahmen gegen Covid19 ein Event überhaupt wie geplant durchgeführt werden kann. Besonders hart traf es am vergangenen Samstag das „Obscure Fall Shadows“ in Mörlenbach-Weiher. Bereits im Vorfeld wurde es einmal verschoben, anschließend wegen zu strenger behördlicher Auflagen als Open Air umgeplant und schlussendlich sollte es, obwohl man jeder neuen Vorgabe nachkam, kurzfristig ganz anders laufen.

Undergrounded präsentiert "Untergraben - der Podcast, Vlog, Videobeitrag und digitales Hörvergnügen mit Bildern, der immer zuerst gehört werden sollte!" In dieser achten Folge wollen wir einfach mal hemmungslos über uns sprechen, bzw. über euch. Denn ihr habt uns in einer Umfrage Feedback zur Szene, euren Gewohnheiten und Undergrounded gegeben, die wir für die Neugestaltung von Undergrounded nutzen werden! Es sind ein paar mysteriöse, überraschende und interessante Dinge offenbart worden.

Fast unbemerkt von Presse und Fans haben sich die Polen um Adam Michał „Nergal“ Darski aufgeschwungen, die neue „Traditional-Hat-Collection“ für die Wintersaison 2020 bereits am 5. September auf einer eigens dafür vorbereiteten Live-Streaming-Modenschau zu präsentieren. Wurde das „THC“-Announcement nicht vor Oktober und damit traditionell im Monat der polnischen Fashion-Week in Kattowitz (215 Straftaten per 10.000 Einwohner/Jahr) erwartet, erklärt Nergal lapidar:

Dienstag, 11 August 2020 17:35

Zeit für Eure Meinung!

Wir stehen vor dem Umbau von Undergrounded.de und was wäre da ein besserer Moment als Euch, unsere geneigten Leser, Fans, Hater und Metalheads, um Eure würdige und elitäre Meinung zu bitten um UG ein bisschen besser zu machen? Wir würden uns freuen, wenn ihr Euch ein bisschen Eurer Zeit aus den Rippen schneidet und uns die folgenden wohl durchdachten und wichtigen Fragen beantwortet.

Montag, 10 August 2020 19:09

Nuclear Warfare - Lobotomy

Die Schwaben Fritz, Listl und Alexandre Brito (Schwabe ehrenhalber) steuern hart auf das 20 Jahre Bandjubiläum von Nuclear Warfare zu und haben mit „Lobotomy“ ihr inzwischen sechstes Album auf den Markt geworfen. NC waren, seit ich mich erinnern kann, auch immer eine sehr von Leichtigkeit geprägte Band die sich auch nie für etwas Shenanigans auf der Bühne und vor allem auf den Alben zu Schade war.

Im Frühjahr hatten wir das Debüt von Smoke Sun „In The Haze Of Dawn“ reviewt und bevor die Krise praktisch jegliche Live-Performances verhinderten, wäre Anfang Mai ein Konzert mit den Kanadiern von Woodhawk geplant gewesen. Jetzt will man im kleinen familiären Kreis und im Pforzheimer Kupferdächle einen weiteren Versuch starten und die Smoke-Sun-Eigene Melange aus Desert Rock der frühen 90er, New Orleans Southern Sludge sowie Doom Metal und modernem Stoner Rock auf die Bühne bringen.

Mittwoch, 08 Juli 2020 09:43

Evilcult - At The Darkest Night

Manchmal stirbt man schon vor Cringe, wenn man nur das Coverartwork eines Albums betrachtet. Wenn man nun noch den Bandnamen, den Klappentext und die Trackliste dazunimmt ist der stereotypisch-vermeintliche 0815-Albtraum perfekt: Evilcult spielen also einen Mix aus Speed, Black und Thrash und präsentieren auf Ihrem Debüt "At The Darkest Night" Titel wie „Drunk By Goat's Blood“, „Unholy Knights““ und „Necro Magic“.

Dienstag, 23 Juni 2020 13:26

Nachruf: Enrico "Enni" Haagen

Mit “Enni” Enrico Haagen verliert die Szene in Ostdeutschland viel zu früh einen der wohl einflussreichsten und wichtigsten Charakterköpfe. Enni, hat schon lange vor dem Fall der Mauer den Metal maßgeblich und gegen das Regime geprägt und dort geholfen, die Metalszene zu etablieren. Als (mit)Veranstalter, Promoter, Bandsprachrohr und vor allem Netzwerker hat er nicht zuletzt dem Skullcrusher Heavy Metal Dresden e.V. zu Glanz und Glorie verholfen.

Montag, 04 Mai 2020 14:30

Bythos - The Womb Of Zero

Und manchmal, schon bevor die erste Note, das erste Riff, der erste Growl ertönt, kann man schon erahnen, wenn ein Release grandios wird. Selbst wenn der Output ein Debüt ist und bisher noch nichts vom Projekt verlautbar war. Ein erster Hinweis könnte sein, wenn es von Terratur Possessions (u.A. Urfaust, One Tail One Head, Dodsengel Svartidaudi) herausgebracht und von VAN Records vertrieben wird.

Seite 1 von 7