Dienstag, 13 November 2018 13:04

Destroy Them - Use Hate

Wir haben doch keine Zeit! So in etwa lässt sich das Thrash-Debüt von Destroy Them aus Essen in einem Satz zusammenfassen. Hat die EP „Use Hate“ auch nur drei knappe Songs mit einer Gesamtspieldauer von etwa 10 Minuten parat, ist die 2016 gegründete Band auch fast etwas zu spät, um die aufbrandende Thrash-Welle der letzten Jahre noch mitzunehmen. Diese hat ihren Schaum an den Stränden der Republik gefühlt schon abgeladen, was aber nicht heißt, dass neue Kombos nicht auch noch überraschen können.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 16 Oktober 2018 19:13

Damage Source - Aeons Of Nothingness

Es gibt Bands, die bereits kurz nach ihrer Gründung ihr erstes Werk veröffentlichen und jene, bei denen sich die musikalische Richtung erstmal festigen muss und es dementsprechend länger dauert, bis genügend Songs beisammen sind um eine erste Platte anzugehen. Damage Source gehören definitiv zur letztgenannten Gruppe, da ihr Debütalbum „Aeons Of Nothingness“ satte elf Jahre nach Bandgründung das Licht der Welt erblickt. Doch hat sich das Warten gelohnt?

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 20 Mai 2018 21:00

Traitor - Knee Deep In The Dead

Aus vier mach fünf! So oder so ähnlich schießt es mir beim Hören der neuen Traitor Scheibe „Knee Deep In The Dead“ immer wieder durch den Kopf. Traitor basteln, wie eingangs schon erwähnt, konsequent an ihrem Legendenstatus und werden auf kurz oder lang Sodom, Kreator und Konsorten vom Thron werfen.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 19 Dezember 2017 22:16

Nuclear Warfare - Empowered By Hate

Nuclear Warfare scheinen erwachsen geworden zu sein – und das nicht nur vom Bandalter her, das je nach Interpretation, bereits an den 18 Jahren kratzt. Man hat sich mit dem „neuen“ Drummer Xandao (Ex-Claustrofobia, Ex-Ravenland und aktuell Andralls) schon auf „Just Fucking Thrash“ einen Gefallen getan, da er der Band die Tore nach Südamerika geöffnet hat und jetzt noch mehr Ernsthaftigkeit und eine gewisse Seniorität einbringt.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 13 April 2017 09:30

Siniestro - Revelations in Mayhem

Nachdem das Trio aus der schwedischen Hauptstadt im Mai 2014 mit der EP "Oppression of the Sunlight" ihr Debüt feierte, folgt nun die erste Langspielplatte "Revelations in Mayhem". Dabei bleiben SINIESTRO ihrer unkonventionellen Linie treu und präsentieren ein experimentelles und abwechslungsreiches Stück aus dem thrashigen Segment der schwarzmetallischen Tonkunst. Aber von Vorne:

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 13 Februar 2017 10:30

Centrate - Ritual

Tribale Rhythmen, welche einladen, sich in der jeanslastigen Stammeskluft in den nächsten rituellen Moshpit zu schmeißen, eröffnen das Debutalbum "Ritual" der Dillenburger Band CENTRATE durchaus zweckdienlich. Es folgt ein Album mit rund 40 Minuten und einem "Exodus"-Kampfschrei auf den Lippen, mit dem die Bay-Area zu zelebrieren beginnt, ohne dabei dreist zu kopieren. 

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 10 Januar 2017 11:18

Space Chaser - Dead Sun Rising

Space Chaser aus Berlin veröffentlichen via This Charming Man „Dead Sun Rising“, ihr 2. Album, und Reihen sich nahtlos in die neue deutsche Thrash Welle ein. Ein wenig Ostküsten-Thrash, ein wenig 80er Jahre Power-Metal-Feeling und zack ist man wieder eine dreiviertel Stunde im Zeit-Raum-Kontinuum gefangen. Allerdings wird auf dem Album so viel richtig gemacht, dass ein kurzweiliges Vergnügen bereitet wird, die 11 Songs wieder und wieder zu hören.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 06 Dezember 2016 15:48

Pyroclasm - World On Fire

Thrash aus den 90ern gemischt mit Doom-Einflüssen, die sich direkt ins Hirn des Hörers prügeln. Die Rede ist von Pyroclasm aus Heilbronn und ihrem Debüt „World on Fire“. Wir haben uns angehört was man von Thrash aus einer Gegend, die bisher eher wenig vom Metal geküsst ist, erwarten kann.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 07 November 2016 14:31

Fusion Bomb - Pravda

„1986“ - die ersten Töne der sowjetischen Nationalhymne erklingen, zeitgleich wird diese von Sprachsamples begleitet, die den Unglücksfall von Tschernobyl kommentieren, bis die Alarmsirene ertönt… Soviel zum Intro der Luxemburger Kapelle Fusion Bomb, die sich nahtlos aus der Thrash-Kiste bedient, eine nicht unangenehme Brise von Punk mit einfließen lässt und diese in Form einer EP mit Namen „Pravda“ veröffentlicht.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 23 Oktober 2016 16:32

Insanity Alert - Moshburger

Ist es Thrash, ist es Grind? Keine Ahnung, aber es nimmt die Omma bei den Ohren, schnallt sie vor ein laufendes A380 Triebwerk und tritt den Non-Stop-Flug von Wien nach Wien an. So oder so ähnlich könnte ein Pixie-Bilderbuch zur neuen Platte „Moshburger“ von Insanity Alert aussehen.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 1 von 11