"Ist das PartySan noch Underground? Wie könnt ihr das supporten?" Mit diesen Kommentaren durften wir uns ab dem Moment auseinandersetzen, als wir die ersten Party.San-Posts über FB geteilt hatten. Nun, was soll man sagen? Das Party.San ist natürlich eines der größeren deutschen Metal-Festivals und auch die fettgedruckten Namen auf dem Billing haben selbstverständlich einigen Impakt. Trotzdem hat sich das Event über die Jahre, ähnlich wie viele kleinere Festivals nicht verkauft oder (trotz Potential des Geländes) auf Hauen und Stechen vergrößert. Wer das Kleingedruckte liest findet jedes Jahr auch Bandnamen, die man selten oder gar nicht gelesen hat und das machte es für Undergrounded interessant, einen genaueren Blick zu werfen.

Freigegeben in Festival Reviews
Sonntag, 12 Juli 2015 18:51

Breed of Bacchus – Liberalia

Ich war und bin kein Grindcoreexperte. Nach dem Hören von „Liberalia“, dem Debütalbum der Band „Breed of Bacchus“, ist der Reiz, mich eingehender mit dieser Art von harter Musik zu beschäftigen, nicht größer geworden.

Freigegeben in Album Reviews

Huehnchens Death Ensemble sind eine zwei Mann Death Metal-Band aus München – soweit, so unspektakulär. Kommen wir nun aber gleich zum ungewöhnlichen Teil: die beiden machen keinen klassischen Death Metal, sondern sind auch dem Grindcore nicht abgeneigt und haben offensichtlich ganz gewaltig einen an der Klatsche.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 07 April 2015 13:18

Kadaverficker - Nekrokore Is Love

Ich erinnere mich noch gut daran, als wir 2012 das letzte Werk der Kadaverficker „Exploitation Nekronation“ reviewten und die interne Diskussion aufkam, warum wir keinen Core, dafür aber Grindcore reviewen. Die Grenze wurde relativ schnell gezogen. Core ist...

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 01 Juli 2014 13:24

Life Crime - Ordinary Madness Excess

Die Jungs aus Graz in Österreich mit Ihrer Band LIFE CRIME kann man nur lieben oder hassen- ein „vielleicht“ lassen sie mit ihrer Mischung aus Hardcore, Punk und Grindcore nicht zu. Die Scheibe ist von der Aufnahmequalität eher im Bunker-Stil gehalten, so dass die Leistung der einzelnen Musiker nicht wirklich bewertet werden kann.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 30 Juli 2013 21:18

Zerstörenfried - Scheiße vor die Säue

Heutzutage bringt kann jede noch so kleine Band Alben herausbringen, die nicht glattgebügelter sein könnten. Sowohl vom Sound, als auch von der Covergestaltung ist es keine Leistung mehr, ein "perfektes" Werk abzuliefern. Trotzdem, oder gerade deswegen, gibt es auch Bands, die aus diesem Rahmen ausbrechen, in diesem Fall die deutschen Zerstörenfried mit ihrem neusten Werk "Scheiße vor die Säue".

Freigegeben in Album Reviews

Erinnert ihr euch noch an die guten alten DMV-Forum Zeiten? Und an unser kleines Casual Game „Zombiegrinder 3000“? Nun, die Zeiten haben sich geändert, das Game heißt jetzt Zombiegrinder 60000 und auch bei Goreminister hat sich nach einer langen langen Pause etwas getan. Mit einiger Dynamik in der Bandaufstellung hat sich die Band dazu entschieden, nach 19-jähriger bzw. inzwischen 20 jähriger Bandgeschichte 2012 den ersten Longplayer rauszubringen.

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 02 März 2013 20:52

Japanische Kampflektüre!

Grindpunkprosa statt Poplyrik - Japanische Kampfhörspiele statt Tabletebooks. So oder ganz anders könnte der Aufschrei von Christof Kather lauten, der für die „Urväter des Grindcore“ „Japanische Kampfhörspiele seitenweise Lyrics verfasst und diese Ende letzten Jahres in einem Buch gebündelt auf den Markt geschmissen hat.

Freigegeben in News
Sonntag, 11 Dezember 2011 00:18

Cliteater - The great southern Clitkill

Das aus den Niederlanden wirklich gute Musik kommt, ist spätestens seit Legion Of The Damned kein Geheimnis mehr. Doch auch im extremen Bereich des Metals lassen sich hochkarätige Exporte finden. Cliteater ist so eine Band, die es geschafft hat, auch bei uns zu einer Bekanntheit zu kommen.

Freigegeben in Album Reviews