Montag, 18 Januar 2021 18:04

Sephiroth – Gods and Nightmares

Aus dem Norden Mecklenburg-Vorpommerns erreichte uns kürzlich das neue Album von Sephiroth. Was 2016 mit einem Weihnachtslieder-Coveralbum startete, pendelte sich im Laufe der letzten Jahre irgendwo in den Untiefen des Melodic Death und des Gothic Metal ein. Seit Dezember 2020 sind wir nun Zeugen des dritten Albums „Gods and Nightmares“ – und auf dem zeigt sich der Solo-Künstler experimentierfreudig.

Freigegeben in Album Reviews

Am 07.07.2018 lud der Underdog Recordstore zu einem weiteren Konzert im Rahmen des „Dark Summer of 2018“ ins Gebäude 9 in Köln und diesmal stand niemand Geringeres als CHELSEA WOLFE auf dem Programm. Die Singer-Songwriterin aus den USA ist bekannt für ihre schwer fassbare Musik, die sich am ehesten als Mix aus Drone Doom Metal und Folk Rock beschreiben lässt – das Ganze mit einem Touch Gothic garniert. Die Dame erfreut sich inzwischen sehr großer Beliebtheit in unterschiedlichen Szenen, sodass dieses Konzert recht schnell ausverkauft war. Vor etwa einem halben Jahr erschien ihr siebtes Studioalbum „Hiss Spun“ und man durfte gespannt darauf sein, das neue Material live zu erleben. Der Name CHELSEA WOLFE steht nicht nur für außergewöhnliche Musik, sondern auch für sehr intensive Live Shows. Mit von der Partie waren BRUTUS aus Belgien.

Freigegeben in Konzert Reviews
Freitag, 28 Februar 2014 11:00

Auf die Lauscher mit THE HOURGLASS

Seit einigen Jahren brodelt der Gothic-Metal-Untergrund in Osteuropa, doch bisher haben die Bands relativ wenig Beachtung bekommen. In Kombination mit Industrial Sounds und Symphonic-Elementen versucht nun die rumänische Truppe THE HOURGLASS in der Szene Fuß zu fassen. Mit "Through Darkness And Light" (VÖ: 28.03.2014) geht nun das Debütalbum an den Start. Erste Ausschnitte dazu wurden gerade auf der Bandcampseite veröffentlicht.  

Freigegeben in News