Man muss schon sagen: Immer wieder gewinnt man den Eindruck, es manifestierten sich in keiner Metal-Sparte mehr neue Bands und Geheimtipps als im Black Metal-Genre. Nur manche davon treten in Existenz und hinterlassen dabei sichtbare Fußspuren und hörbare Echos, die es in sich haben. Die Thüringer Vivus Humare schaffen Musik, die in den Augen derer, die bereits mit den Anfängen des Schwarzmetalls aus Skandinavien nichts anfangen konnten, wohl eher keine großen Wellen schlagen und womöglich im Ufersand des Größeren und Bekannteren versickern wird. Wenn nun aber eine Band genau diesen alten Sound und seine Qualität erreicht, lässt diese die Herzen der Kenner und Liebhaber höher schlagen - nicht umsonst nennen die Gothaer, die wir diesmal bei "Unter dem Radar" in den Fokus nehmen wollen, ihren rohen, schnörkellosen Old-School-Stil auch „Archaic Black Metal“.

Freigegeben in Unter dem Radar
Dienstag, 20 Februar 2018 20:53

DRUDKH feiert Songpremiere

Die ukrainische Black Metal Band DRUDKH meldet sich nach knapp drei Jahren endlich mit dem Nachfolger von "Борозна обірвалася (A Furrow Cut Short)" zurück. 

Freigegeben in News

Der DRUDKH-Chef (Roman Saenko) meldet sich mit seiner zweiten Band BLOOD OF KINGU wieder zurück. Über die Seite Nefarious Realm kann man sich nun die erste Single ('Enshrined in the Nethermost Lairs Beneath the Oceans') aus dem kommenden Studioalbum "Dark Star on the Right Horn of the Crescent Moon" (VÖ: 28.08.2014) anhören. 

Freigegeben in News