Sonntag, 23 Februar 2020 13:50

News der Kalenderwoche 8

Neues vom Under The Black Sun Festival, einige Album-Ankündigungen und vieles mehr erfahrt ihr in der Newsrückblende der Kalenderwoche 8.

Freigegeben in News

Nach der überaus erfolgreichen und gut besuchten dritten Ausgabe kehrt das Odyssey to Blasphemy im Jahre 2021 für die vierte Ausgabe des Black Metal-Events wieder zurück, da ja leider 2020 eine Zwangspause eingelegt werden musste. Im Resonanzwerk Oberhausen wird es diesmal sogar, wie schon für letzes Jahr geplant,  als 2-Tages-Event ausgetragen. Ein auserlesenes Billing gab es bei den bisherigen Events jedes Mal: So traten 2019 Darkened Nocturn Slaughtercult und Urfaust auf und in der Vergangenheit gar die Krakauer Mgła, noch bevor ihnen die mediale Aufmerksamkeit wie heute zukam, oder Hausnummern wie Impaled Nazarene. 

Freigegeben in Festivals

Nun war also der Tag gekommen: Die wahrscheinlich letzte ZEREMONIE DER SCHATTEN. Vorausgegangen waren diverse Querelen mit einer von uns bewusst nicht genannten Location in Mannheim über die Bandauswahl der 5-Jahres-Jubiläumsshow des Veranstalters. Hier kann man schon verstehen, dass nach verlorenen Nerven und Geldern der unbedingte Wille im Black Metal Underground weiterhin Konzerte durchzuführen abhanden kommen kann. Die angereisten Fans waren trotzdem bester Laune und der Tenor war auch in den Einzelgesprächen recht klar: The Show has to go on – und wenn, dann vielleicht unter anderer Verantwortung innerhalb der SCHWARZEN LOGE.

Freigegeben in Festival Reviews