Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 90

Das Jahr 2018 könnte nicht besser starten: INQUISITION kehren nach Europa zurück und sind den ganzen Januar über mit SEPTIC FLESH auf Tour. Wer die letzte Tour im Herbst 2016 zum damals neu erschienen Album „Bloodshed Across the Empyrean Altar Beyond the Celestial Zenith“ verpasst hat, bekommt nun neue Chancen, sich das soundgewaltige Duo live zu geben. „Codex Omega“ von SEPTIC FLESH wiederum ist erst vor drei Monaten erschienen, sodass die Griechen ganz neues Material im Gepäck haben werden. Mit von der Partie sind ODIOUS aus Ägypten, die ihren Stil als "Symphonic Oriental Black Death Metal" beschreiben. Bei diesem Package trifft also schwärzester Black Metal auf Symphonic Death Metal – eine interessante Mischung!    

 

Quickcheck:

Wann? 26.01.2018, 20 Uhr

Wo? Matrix, Hauptstraße 200, 44892 Bochum

Wieviel? VVK 24,90€

Freigegeben in Konzerte

Die US-Amerikanischen Wölfe lassen den Montagabend des 27.11.2017 krachend enden. Unterstützung bekommen sie dabei von den okkult Rockern von Aluk Todolo.

 

Anlässlich ihres im September erschienenen sechsten Full-length Albums „Woven Thrice“ touren Wolves in the Throne Room im tiefsten Herbst durch Europa. Unterstützung bekommen sie dabei mit französischem Okkult Rock des instrumental Trios in Aluk, welche sich als Opener mit Sicherheit bestens machen und entsprechend auf Wolves in the Throne Room einstimmen werden.

 

Weitere Termine in Deutschland und der näheren Umgebung:

16.11.2017 – Innsbruck
17.11.2017 – Dresden
19.11.2017 – Berlin
28.11.2017 – Utrecht
29.11.2017 – Tilburg
13.12.2017 – Schorndorf

Quickcheck:
Wann? – 27.11.2017, Montag
Wo? – Bahnhof Langendreer, Bochum, NRW
Wieviel? – 22€ VVK

Freigegeben in Konzerte

Die „Bloodshed Rituals European Tour“ ist schon Geschichte – höchste Zeit also ein Fazit zu ziehen!

Freigegeben in Konzert Reviews

Zu einem Konzert von SUNN O))) geht man mit bestimmten Erwartungen. Die zahlreichen Gerüchte, die sich um ihre Auftritte ranken, haben der Band aus den USA einen mystifizierenden Kult-Status verschafft. Kann an Erzählungen über zerspringende Fensterscheiben und Gläser sowie über spontane Magen-Darm-Probleme und Orgasmen aufgrund der extremen Umsetzung ihres Drone Dooms wirklich etwas dran sein oder wurde hier wie so oft maßlos übertrieben? Am 03.09.2016 bot sich in Bochum in der Jahrhunderthalle die Gelegenheit, diese Gerüchte auf ihren Wahrheitsgehalt hin zu überprüfen.

Freigegeben in Konzert Reviews
Samstag, 16 Mai 2015 19:44

Interview mit Ouzi von BLACKROUT

Mit ihrem neuesten Album „Orwellian“ wirbeln BLACKROUT momentan den Underground durcheinander. Das wollen wir zum Anlaß nehmen und Gitarrist/Sänger Ouzi zum kleinen Plausch bitten. Lest hier unser kleines Interview zum neuen Silberling.

Freigegeben in Interviews
Donnerstag, 16 April 2015 15:40

Blackrout - Orwellian

Eine ganz eigene Mischung aus hartem Metal, Death und Thrash zelebriert die Ruhrgebiets-Kombo BLACKROUT aus Bochum und Umgebung. Mit „Orwellian“ liefert die Truppe ein verdammt starkes, eigenständiges und oldschoolig-innovatives Debüt-Album ab.

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 12 Juli 2014 00:00

Unter dem Radar: WRACK (Black Metal)

Qualitativ hochwertiger Schwarzmetall aus dem Ruhrpott fliegt derzeit noch „Unter dem Radar“. Dem sollte abgeholfen werden, denn WRACK haben mehr Beachtung verdient. Lest selbst...

Freigegeben in Unter dem Radar

(Fotos und Bericht: Thorsten Fiolka) Die israelische Oriental-Metal-Institution ORPHANED LAND befindet sich momentan, wie immer mit international bunt gemischten Supportbands, auf ihrer ausgedehnten Welttournee 2013 um einerseits ihr neues (zugegeben geniales) Album „All Is One“ zu promoten, als auch um für Frieden und Völkerverständigung zu werben.
Diesmal sind die beiden französischen Bands THE MARS CHRONICLES und KLONE, sowie BICOLATE aus Jordanien am Start, um die germanischen Hallen auf den Headliner vorzubereiten.
Wir machen heute Station in der Bochumer Matrix, die den Rahmen für einen denkwürdigen orientalischen Metal-Abend bietet.

Freigegeben in Konzert Reviews