Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

Samstag, 12 Oktober 2013 09:24

Acacia - Tills döden skiljer oss åt

Grau in Grau präsentiert sich der Oktober und Grau in Schwarz präsentiert sich das Debütalbum von Acacia - „Tills döden skiljer oss åt“, was soviel bedeutet wie „Bis das der Tod uns scheidet“. In diesem Fall könnten wir eher von einer EP als von einem Album sprechen, da die Scheibe nur insgesamt 5 Tracks präsentiert, wovon man sich aber nicht täuschen lassen sollte.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 08 Oktober 2013 12:58

Undead Funeral – Trinity of Death

Mit dem rereleasten Debut Album Trinity of Death  (von 2007) beweist die Münchener Underground BM Band Undead Funeral (die nunmehr nur noch aus Stefan Schneider besteht), dass man dem bisherigen Stil treu geblieben ist. Klar definierte, harte Gitarren gemischt mit einer Immortal-ähnlichen Stimme und melancholischen Keyboardpassagen.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 01 Oktober 2013 20:19

Klingsor - Erwachen

Nein, diese Demo ist nichts besonderes. Das Cover ist ein generisches Pic eines X-beliebigen Baumes, das Logo ein Standard verschnörkeltes BM Geschreibsel. Die CD ist offenbar selber bedruckt, das Inlet ein einfach aufklappbares und nichtssagendes schwarz-weißes mit Lyrics durchsetztes Papier. Der DinA4 Umschlag in dem die Scheibe lag, viel zu groß und ein handgeschriebener Zettel auf dem weitere Infos zur Demo zu entnehmen sind. Limitiert auf 100 Stück wird es nicht viele Besitzer und wohl auch wenig Liebhaber geben.

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 14 September 2013 02:28

Fallen Tyrant - No world to win, a life to lose

Underground Black Metal aus Hessen steht heute Speiseplan. Fallen Tyrant präsentieren ihren ersten Langspieler, der auf den Namen “No World to win, a Life to lose hört“. Können die Hessen überzeugen und wieder mal beweisen, das der deutsche Underground lebendiger denn je ist?

 

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 02 September 2013 00:33

Watain The Wild Hunt Vinyl Review

Es sind nun schon 2 Wochen ins Land gezogen seit dem Release des neuen Watain Albums “The Wild Hunt“. Genug Zeit also um das Machwerk ausgiebig auf sich wirken zu lassen und sich seine Gedanken darüber zu machen. Als passionierter Vinyl Collector und Besitzer sämtlicher Boxsets der Schweden ließ ich es mir auch diesmal nicht entgehen das Boxset vorzubestellen. Und es wurde wirklich nicht zu viel Versprochen.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 30 August 2013 07:11

Shrike - Hinab In Die Vertraute Fremdheit

Mit dem Album „Meine Wucherung“ in 2006 gestartet und debütiert, kommt die Berliner Black Metal Kombo Shrike gut sieben Jahre und etliche Auftritte später mit einem neuen Album um die Ecke. Mit „Hinab In Die Vertraute Fremdheit“ widmet sich die Band in 8 Songs dem Thema „Zeit“ (wohl auch inspiriert durch die Space Opera - „Die Hyperion Gesänge“ dem offenbar auch der Name der Band zu verdanken ist) und versucht mit allerlei Einflüssen und Kniffen eine Geschichte, die düsterer nicht sein könnte, umzusetzen.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 26 August 2013 20:24

Hallig - 13 Keys To Lunacy

„Also liebe Kinder, was ist eine Hallig? Ja, kleiner Peter“ „Die Halligen sind kleine, nicht oder wenig geschützte Marschinseln vor den Küsten, die bei Sturmfluten überschwemmt werden können.“ (Wikipedia) „Setzen und Sechs du kleine Mistkröte!

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 20 August 2013 18:36

Galaktik Cancer Squad - Ghost Light

Argwöhnisch (sorry für das kleine Wortspiel) habe ich mir den nicht ganz so kurzen Spacetrip ins Post-BM Genre gegönnt und mir die neue Scheibe „Ghost Light“ von Galaktik Cancer Squad reingezogen. Auch hier haben wir es wieder mit einem Solo-Projekt eines ambitionierten Musikers zu tun. Der mit dem wohlklingenden Pseudonym „Argwohn“ ausgestattete Musiker, spendiert neben Bass, Drums und Gitarre auch noch den Gesang auf genannter Scheibe.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 16 August 2013 14:15

Frigoris - Wind

Albenreviews machen doppelt so viel Spaß, wenn man weiß, was einen erwartet. So durfte ich am Ragnarock 2013 Frigoris schon erleben und einige Songs der aktuellen Platte bzw. zweiten Platte „Wind“ live goutieren. Frigoris sind zumindest optisch nicht die typischen Black-Metaller.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 05 August 2013 16:08

KULT mit neuem Album und Preview!

Potentiell bösartig! Anders lassen sich die News aus dem Hause „KULT“ nicht beschreiben! Nach gut drei Jahren Pause und einer damit einhergehenden Grabesstille wird jetzt mit Specter's Recurrence“ einem ersten Geschmack aufs kommende Album „Unleashed From Dismal Light“ stattgegeben.

Freigegeben in News
Seite 53 von 60