Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 71

Habt ihr euch schon alle brav eure Euros für die Early Bird-Tickets für das Festival-Jahr 2019 zusammengekratzt? Unschlagbare Rabatte, wer sich jetzt schon für nur 120€ statt den üblichen 170€ aufwärts sein Ticket fürs Summer Breeze oder ähnliche Events einheimst. Aber diese großen Abfertigungsmaschinerien unterstützt man als wahrer Fan des Undergrounds nicht. So ist es doch, oder?

Oder?

Freigegeben in Blog
Mittwoch, 21 September 2016 20:05

Vreid - Sólverv

Aus dem hohen Norden, genau genommen aus Norwegen, erreichte uns die vor knapp einem Jahr erschienene Scheibe „Sólverv“ der Black Metaller VREID. Von vielen Seiten hochgelobt, nominiert für den Spellemannpris (die norwegische Version des Grammy), Touren durch Europa, Nordamerika und sogar Indien - die Erwartungen sind entsprechend hoch und wir sind gespannt, was uns auf dem nunmehr 7. Album der Nachfolgeband von WINDIR erwartet.

Freigegeben in Album Reviews

In Kooperation mit Gordeon Music Promotion verlosen wir zum Start der "Profane Solstice From The North"-Tour jeweils zwei Vreid-Kampfar Packages! Dies beeinhaltet:

1xVreid - Solverv CD
1xKampfar - Profan CD

Sowie jeweils 2 Gästelistenplätze für einen dieser Tour Termine:

Freigegeben in News
Mittwoch, 13 November 2013 20:33

Slegest - Loyndom

Slegest - Loyndom revisited:

Fünf Jahre nach Release ist Loyndom inzwischen ein steter begleiter meiner Playlist geworden und ich hatte immer im Kopf, dass ich dem Album nach dem Release in 2013 eine Bewertung im oberen Viertel gegeben hatte. Umso peinlicher, dass es damals nur für 5,5 von 10 Punkten gereicht und ich damit der Band - und vor allem der Platte - unrecht getan habe. Jetzt, wo eine 7ber Vinyl mit zwei neuen Songs der Band ansteht, hab ich es als Pflicht und Ehrenrettung angesehen, die Schmach meines jüngeren "Ichs" zu tilgen und dem Album auch hier eine Rehabilitierung angedeien zu lassen.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 29 April 2013 20:04

Interview - Vreid (englisch)

Das Ragnarök 2013 bot ein wahnsinniges Billing. Und somit auch viele Möglichkeiten, Interviews zu führen. Nachdem uns bereits Dornenreich Rede und Antwort standen, ist nun Steingrim, seines Zeichens Schlagzeuger von Vreid, an der Reihe.

Freigegeben in Interviews

Wenn ich der Marketingmanager des Ragnarök wäre, würde ich nach dem Rök 2013 einen neuen Namen suchen. Fimbulwinter, Bifrost (Hände und Füße), oder einfach the Grim Cvold Fest 2013 wären für die zwei Tage durchaus angebracht gewesen. Allerdings würde der Namen dem knüppelharten Weltuntergang wiederum nicht gerecht werden, weswegen von mir aus der Name gerne weiterhin Ragnarök sein darf

Freigegeben in Festival Reviews

Zum zweiten mal lud das NIFLHEIM FESTIVAL zum Tanz. Ganz im Zeichen von heidnischer Bands strömten die Besucher zahlreich ins LKA Longhorn nach Stuttgart. Ich bin ja nicht oft froh mich zu verspäten (oh ihr höheren Mächte), aber bei diesem Fest bin ich das durchaus. Denn der eigentliche Einlass um 14 Uhr wurde um ca. 45 Minuten verpasst. Da kann ich sogar den einen oder anderen "Schottenrock" Träger verstehen dass er zu einer Unterbuchse gegriffen hat. 

Freigegeben in Festival Reviews
Donnerstag, 07 Februar 2013 12:09

Vreid - Welcome Farewell

Windir zählten, bis zu ihrer Auflösung 2004, zu einer der wichtigsten Viking Metal Bands des Planeten. Nach dem Tod des Sängers entstanden die Nachfolgebands Cor Scorpii und Vreid. Während Erstere nur in der Szene Bekanntheit erlangen konnte, mauserten sich Vreid, mit ihrem Black ´n´ Roll, zu einer festen Größe und wurden für ihr letztes Album „V“(2011) sogar für einen norwegischen Grammy nominiert. Können die Skandinavier mit ihrem neusten Streich „Welcome Farewell“ an diese Leistung anknüpfen?

Freigegeben in Album Reviews