An einem Mittwochabend geschätzte 150 Gäste zu einem Konzertbesuch im ohnehin überlaufenen Ruhrgebiet zu motivieren – da muss man schon einiges richtig machen. Die Werbung im Vorfeld muss stimmen, ein breites Netzwerk hilft sicherlich ebenfalls. Vor allem aber muss man ein stimmiges Konzept mitbringen, eine feine Auswahl exzellenter Bands und am besten noch einen guten Ruf. Offenbar sind alle Punkte erfüllt worden, selten war ein Konzert im Oberhausener Helvete zur Wochenmitte derart gut besucht.

Freigegeben in Konzert Reviews