Mittwoch, 23 Dezember 2015 23:11

Conquered Mind - Conqueror

Als sich die Rockband Raintown 2009 auflöste, dauerte es einige Zeit, ehe aus der Asche wieder etwas neues entstand. Die neue Band taufte man Conquered Mind und man machte sich auf, Esslingen und Umgebung mit Stoner Sludge zu erobern. Nach dem ersten musikalischen Lebenszeichen in Form der EP "Dusty Summer" (2013), folgte nun im November '15 mit "Conqueror" das erste Album der Esslinger Truppe.

Freigegeben in Album Reviews

Wer Infos über Mammoth Storm im Netz sucht, der wird es nicht leicht haben, etwas zu finden. Keine offizielle Homepage, keine richtige Labelseite und bei Facebook und Bandcamp gibt es auch nur spärliche Informationen, die kaum etwas für eine Bandbiographie hergeben.

Freigegeben in Unter dem Radar

Und bald ist die 15 voll und meines Erachtens werden immernoch viel zu wenige Feiern! So oder so ähnlich stelle ich hier die Dresdener Gorilla Monsoon vor die, wie immer in dieser Rubrik, vollkommen zu Unrecht unter dem Radar fliegen. 2001 gegründet, konnten sich die vier Dresdner schon bald nicht über zu wenig Aufmerksamkeit ärgern...

Freigegeben in Unter dem Radar

Albshausen ist ein typisches Dorf im Marburger Hinterland. Klein und idyllisch gelegen, mit vielen Fachwerkhäusern versehen, käme hier niemand auf die Idee, dass auch nur irgend eine Verbindung zu den Südstaaten der USA, geschweige denn zu Rock und Metal besteht. Doch vom 28.-29.08.2015 ertönten auf dem örtlichen Sportplatz harte Klänge und Albshausen lag auf einmal mitten in Louisiana!

Freigegeben in Festival Reviews
Donnerstag, 13 August 2015 21:33

Unter dem Radar: Bevar Sea (Stoner/Doom Metal)

Ich muss zugeben, dass ich lange Zeit Musik aus Indien immer in die Bollywood-Schublade gesteckt habe. Doch 2013 änderte sich das Denken bei mir schlagartig, denn die Jungs von Kryptos eroberten das Ragnarock Open Air im Sturm und zeigten, wie stark der Metal in Indien ist. Um dies zu untermauern, verteilten sie die Visitenkarten einer weiteren Band aus Indien als Geheimtipp unter den Besuchern des Festivals. Es waren die Karten der Stoner/Doom Metal Band Bevar Sea!

Freigegeben in Unter dem Radar

Das Wohratal im Norden von Marburg ist sicher einigen Metalheads wohl bekannt, ist es doch seit langem die Heimat des Ragnarock Open Airs. Doch auch Freunde von Stoner, Sludge, Doom und Classic Rock haben ihre Heimat im Wohratal gefunden. 2005 fand nur zehn Autominuten vom Standort des ROAd enfernt das erste Black Sunset Festival statt, welches sich über die Jahre hinweg zum angesehenen Festival für Southern Rock gemausert hat. Nach fünf Jahren Pause findet dieses Jahr wieder das B.S.F. in Albshausen statt und lässt es zum zehnjährigen Jubiläum richtig krachen. Undergrounded bat Veranstalter Dennis Barmbold zum Interview, um mehr über das Black Sunset Festival zu erfahren.

Freigegeben in Interviews

Wer denkt, dass man als Reviewschreiber bei UG immer nur tolle Musik hören darf, der irrt gewaltig! Meist ist es der Fall, das man verzweifelt nach Worten sucht, die als konstruktive Kritik an durchschnittlicher Musik zu verstehen und erkennen ist. Nur selten kommt man dabei in den Genuss einer wahren Perle wie zum Beispiel "Firegod - Feeding The Beast", dem dritten Album der Stoner/Doom Metaler von Gorilla Monsoon.

Freigegeben in Album Reviews

 

„The Earthship has landed....in Marburg." Der Berliner Sludge-Stoner-Doom-Vierer machte im Rahmen seiner "Withered"-Tour eine Zwischenlandung im Marburger Knubbel. Das Knubbel, eine Location, die schon so manchen Undergroundgig gesehen hat, mit seiner Mischung aus Scheune, Partykeller und Wohnzimmer, bietet eine irrwitzig kleine Bühne mit reichlich Platz davor für musikhungrige Konzertgänger.

Freigegeben in Konzert Reviews

Bereits zum zweiten Mal fand am 1. März 2014 das Hell over Hammaburg in der Hamburger Markthalle statt. 13 Bands aus den Bereichen Doom, Black, Death, Stoner, garniert mit Ausflügen in epische Gefilde und den klassischen Heavy Metal, sorgten für acht Stunden musikalischen Hochgenuss.

Freigegeben in Festival Reviews
Montag, 24 März 2014 07:12

The Shrine - Bless Off

Ab in die Zeitmaschine, jetzt geht’s zurück in die 70er/80er. Mit einer Menge, Oldschool Rock einer geballten Ladung Punk und einer Prise Heavy Metal entführen euch die Amerikaner „The Shrine“ auf ihrer neuen Platte BLESS OFF in eine längst verloren geganene Ära.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 2 von 3