Mittwoch, 27 März 2013 13:06

Molllust - Bach con fuoco

„Wären Mozart, Bach oder Beethoven im 21. Jahrhundert aktiv, wären sie wohl Metaller gewesen.“ Diesen Spruch habe ich bereits mehrfach von Freunden der Klassik gehört und dieses „Experiment“ wird jetzt von einigen namhaften Vertretern der Zunft, so auch seit 2010 von Molllust, geführt. Nach dem 2012 veröffentlichten Album „Schuld“, schiebt Molllust...

Freigegeben in Album Reviews

Am Sonntag, 17.03.2013 veröffentlichten MOLLLUST ihre neue EP "Bach Con Fuoco". Am diesem Tag zelebrierte die Band in ihrer Heimatstadt Leipzig erfolgreich das Release-Konzert zum neuen Tonträger - die Opera Metal-Feingeister huldigen Johann Sebastian Bach: Nach der 2012 erfolgten Veröffentlichung ihres musikmedial sehr geschätzten Debütalbums "Schuld"...

Freigegeben in News
Sonntag, 17 Februar 2013 12:17

Interview - Beni von Intractable

Heute im UG Interview haben wir Beni von Intracable in der Pflicht! Seit 2006 im „Metalbiz“ unterwegs, hat Intractable Ende 2012 das erste Album „Inner Decay“ releast, damit in unserem Review nur knapp die 10 Punkte verpasst und ein Hammerdebüt hingelegt!

Freigegeben in Interviews
Dienstag, 29 Januar 2013 18:50

Eisenherz - Fluch der Zeit

Neue deutsche Härte trifft auf symphonischen Metal. Kann das funktionieren? Eisenherz versuchen seit mittlerweile fast 10 Jahren dieses Experiment und legen Wert darauf, diese Musik auch schon vor dem Neue deutsche Härte Boom gemacht zu haben. Nun liegt mit „Fluch der Zeit“ der nächste Streich vor, um die größtenteils positiven Resonanzen des Vorgängers „Eisenherz“ zu wiederholen.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 20 Januar 2013 18:42

Totengeflüster announcen erstes Album

Vom Seelensterben - So heißt das erste Album von Totengeflüster, das am 1. Februar 2013 auf uns losgelassen wird. Seit 2007 bietet die Band das volle Spektrum symphonischen Black Metal und reifte mit der nachfolgenden Zeit bis heute zu einer bitterbösen Symbiose aus Grimmigkeit, Verzweiflung und Bombast heran.

Freigegeben in News

Spätestens seit Blutmond wissen wir, dass auch der Underground in den Bergen und Wäldern der Eidgenossen zu finden ist. Wir nutzen gerne die Zeit um euch noch einen weiteren Rohdiamanten der Schweiz vorzustellen, der sich hinter Intractable versteckt.

Freigegeben in News