Ziemlich genau 25 Jahre ist es her, dass Dimmu Borgir ihr legendäres zweites Studioalbum veröffentlichten und damit einen ersten großen Meilenstein ihrer eindrucksvollen Karriere setzten. Mitte der neunziger Jahre entdeckten viele Black Metal-Bands den filigranen, melodischen Einsatz von Klavier und Keyboard bei der bis dato noch sehr rohen Landschaft, die das Genre bisher bot.

Freigegeben in Schwarzes Gold