Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 83

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

Sonntag, 08 Februar 2015 17:10

Whisper Of Death – Noise Of Obstinacy

Dass aus Frankreich nicht nur guter Wein und Weichkäse kommt, sondern auch handfester „Aufs-Maul“-Death Metal, beweist uns diesmal der Knabenverein von WHISPER OF DEATH. Seit 2008 machen sie den französischen Untergrund unsicher und veröffentlichten nun anno 2014 ihre erste Full-Length Platte. 

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 24 Dezember 2014 10:14

Sticky Boys - Make Art

„Sticky Boys“ klingt auf den ersten Blick wie ein Pornotitel aus den 80ern (im „falschen“ Regal wohlgemerkt) und es wird bei einem kurzen Blick auf die HP der drei Franzosen nicht weniger verstörend. Haarige Aktmalerei von (zeichnerisch) wenig talentierten Bandmitgliedern die sich auf die Netzhaut brennt gehört nicht zu den musikalischen Add-Ons die man als Metalhead braucht -

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 25 November 2014 12:01

Ex Oblivion - Malevolentia

Ex Oblivion – der Albumname des zweiten Werks der französischen Symphonic Black Metaller Malevolentia könnte kaum passender sein. Auch wenn zur korrekten lateinischen Form ein „e“ fehlt, trifft „aus dem Vergessen“ insofern gut zu, als dass das erste Album der Franzosen bereits ganze neun Jahre her ist. Zwar ist auch das Zweitwerk mit oben genanntem Namen bereits seit 2011 im großen Metalteich zu finden, nun ist es letztendlich auch auf unserem Seziertisch gestrandet.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 21 November 2014 14:08

KARNE - Faith In Flesh

 

Ach Frankreich. Gutes Essen, toller Wein und eine Black Metal Szene, die es in sich hat.

Jeder der sich ein wenig mit der schwarz-metallischen Sparte einmal beschäftigt hat, kommt an das Land der Gourmets nicht vorbei. Als ob man die Musikszene nicht schon mit großartigen Bands, wie AOSOTH, BELENOS, PESTE NOIR, DEATHSPELL OMEGA und noch viele mehr versorgt, nein auch die rar gesäte Nische mit weiblichen Gesang wird mit abgedeckt. Und das lässt einen nochmals aufhorchen. Wie bitte Black Metal mit einer Dame am Mikro? Ja das geht und diesen Überraschungseffekt nutzt die junge Band KARNE zu ihrem Vorteil, denn Sängerin Eingeweide beweist gekonnt, dass sie mit ihren männlichen Kollegen mithalten kann.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 03 November 2014 12:15

Yugal - Enter The Madness

„Wenn man einen stolzen Wallach von hinten anguckt, sieht man halt trotzdem erstmal Arsch.“ Mit diesen weisen Worten meines Urgroßvaters (der zum Schluss auch nicht mehr wirklich viel wusste), rutscht mir die Death/Thrash/Core Granate „Enter The Madness“ vom Franzosen-Fünfer Yugal in den Player.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 25 Februar 2014 18:18

Heaven's Colt - Labour du Vice

Der Himmelsrevolver feuert seine EP „Labour du Vice“ auf uns ab. Lasst uns doch mal überprüfen ob wir hier vor Explosivmunition fliehen müssen oder ob wir es hier eher mit einer Wasserpistole zu tun haben. 2006 wurde die Band in Frankreich gegründet und 2009 erschien dann die erste CD „Rien à Fourte“ gefolgt 2013 von der EP „Labour du Vice“

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 17 Februar 2014 23:42

Idensity - Chronicles

Die französischen Death Metaller IDENSITY veröffentlichten 2011 ihren Erstling. Im Oktober des letzten Jahres erschien bereits ihr zweites Album, das auf den Namen „Chronicles“ hört.. Wir haben uns das Werk zur Brust genommen: Interessanter Metal, der viel Licht aber auch Schatten hat – und bei dem man das Death einklammern muss.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 16 Dezember 2013 07:22

Breed Machine - A l'aube du 8ème jour

Franzosen und Metal? Für mich war das immer auf gleicher Stufe mit den sich gegenüber stehenden Worten Hiphop – Geschmack und einem Erdnussbutter-Marmeladen-Sandwich. Es passt einfach nicht! Was will man denn bitte von Menschen erwarten die Froschschenkel lecker finden und die alles anbaggern, was nicht bei drei auf den Bäumen ist? Wie man sich doch irren kann...

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 18 November 2013 20:40

Duck Explosion - Zebra Pilot

Was würde man von einem Rock - Album vom Umfang einer EP erwarten, wenn die Band „Duck Explosion“ und das Album „Zebra Pilot“ heißt? Richtig, nicht allzu viel – Dennoch verdammt falsch! Was hier in einem Papp-Einleger daherkommt, der ein Zebra in einem im Luftkampf befindlichen WW2 Flieger abbildet ist zwar relativ kurz gehalten (4 Tracks auf starke 10 Minuten) aber diese 4 Tracks haben es echt in sich! Bis auf einen, aus meiner Sicht etwas schwachen Song, haben alle anderen echten Ohrwurm Charakter!

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 01 Oktober 2013 23:46

Heart Attack - Stop Pretending

Und wieder mal ist es Zeit für ein Review der thrashigen Sorte. Heart Attack sind mit ihrem Debutalbum “Stop Pretending“ in den Startlöchern. Nach der 2009 erschienenen EP “Lullabies for Living Dead“ wieder ein Lebenszeichen der französischen Formation. Doch taugt das Material, was uns die Combo aus Cannes da vorsetzt?

Freigegeben in Album Reviews
Seite 3 von 4