Sonntag, 05 Juli 2020 14:00

News der Kalenderwoche 27

Die Kalenderwoche 27 erhellt unser Gemüt mit anstehenden Live-Events von Sober Truth, außerdem kann allem Anschein nach das "Sinister Howling VI" stattfinden und das Wild Hunt Open Air geht in die Planungsphase für 2021. Außerdem gibt es den Song "To Ain" von Gaerea als Live-Präsentation in den Redbox Studios. 

Freigegeben in News
Sonntag, 14 Juni 2020 13:31

News der Kalenderwoche 24

Theotoxin und Aegror veröffentlichen neues Material, Ellende konnten via eines Live-Streams auftreten und Illum Adora präsentieren neues Merch. In unserer Newsrückblende der KW 24 seht ihr außerdem die neuesten Musikvideos und findet anstehende Veröffentlichungen.

Freigegeben in News
Samstag, 06 Juni 2020 01:55

News der Kalenderwoche 23

Neue Songs gibt es in dieser Woche von Uada und Night Demon, einen Videoclip releasen Sun Of The Sleepless und eine neue Band wird für das Wintermelodei Festival bekannt gegeben.

Freigegeben in News
Sonntag, 31 Mai 2020 15:42

News der Kalenderwoche 22

Auch, wenn es mittlerweile einige Lockerungen gibt, fehlen uns Konzerte immer noch sehr. Das macht sich auch an der Menge der Live-Streams bemerkbar. In dieser Woche haben neben Mork auch Convictive und Krähenfeld Konzerte in eure Wohnzimmer gestreamt. Außerdem gibt es Neues vom De Mortem et Diabolum Festival.

Freigegeben in News
Sonntag, 24 Mai 2020 22:02

News der Kalenderwoche 21

Neue Releases stellen wir euch von Sepulchral Curse und Mountain Witch vor, Blicke hinter die Kulissen der jeweils neuen Werke gewähren uns in dieser Woche Sojourner und Ahab.

Freigegeben in News
Montag, 18 Mai 2020 00:59

News der Kalenderwoche 20

Gegen den Lockdown-Blues gab es in der vergangenen Woche wieder Live-Streams und Konzertmitschnitte, Veranstalter planen Ersatzfestivals, damit das Sommerloch nicht allzu tief ausfällt und für Anfang des nächsten Jahres ist bereits jetzt eine starke Tour geplant!

Freigegeben in News
Sonntag, 10 Mai 2020 02:38

News der Kalenderwoche 19

Neue Alben gibt es von Forgotten Tomb und ...And Oceans, Hamferð haben einen neuen Gitarristen gefunden und sind nun wieder komplett und Khors haben die Arbeiten zu ihrem neuesten Werk abgeschlossen. Das sowie die neuesten Musikvideos und Albumankündigungen, könnt ihr in den News der Kalenderwoche 19 lesen: 

Freigegeben in News
Sonntag, 12 Januar 2020 21:24

NEWS DER KALENDERWOCHE 2

Mit unserem wöchentlichen Rückblick über die wichtigsten Geschehnisse im Untergrund verpasst ihr keine News mehr!

Freigegeben in News
Samstag, 28 Dezember 2019 10:38

UNSERE TOP-ALBEN DES JAHRES 2019

2019 ist passé und war ein ebenso interessantes Musikjahr im tiefsten Wurzelwerk des Untergrunds wie bereits 2018. Viele Alben gab es, die bei uns Begeisterung ausgelöst haben und von uns und euch durchweg positive Kritiken erhalten haben. Bereits vor zwei Jahren hat man sich in unserer Redaktion darauf geeinigt, nicht dem frenetischen Listenwahn anderer Orte des Internets zu verfallen und Tiraden über Tiraden zu den "Top 10 der wirklich besten bestesten Albums des Jahres" rauszuhauen. Wie auch letztes Jahr heben wir diesmal vier Platten heraus, die bei uns die Maximalpunktzahl in der Bewertung erhalten oder hart an dieser gekratzt haben. Viel Vergnügen beim Lesen und einen guten Rutsch schon jetzt!

Freigegeben in Blog

Auch der zweite Tag des diesjährigen Prophecy Fests wartete mit starken Line-Up auf. Waren zur ersten Band noch viele Festivalbesucher auf dem kleinen, aber feinen Campground verblieben, frühstückten beim bereitgestellten, kostengünstigen Buffet oder tranken noch gediegen einen Wein auf dem Vorplatz der Höhle, ging es im Inneren der Balve Cave mit den Holländern von Laster los. Die dreiköpfige Post Black Metal-Combo aus Utrecht überzeugte mit ihrem avantgardistischen Auftritt und mal harschen, mal progressiven Sound. Stücke von ihrem aktuellen Album „Het wassen oog“ wie „Vacüum != Behoud“ oder „Schone schijn“ stellten dabei unter Beweis, was viele an der Band so fasziniert: Laster spielen Black Metal, ohne wirklich die klassischen Brandzeichen des Black Metal zu tragen. Auf der Bühne tragen die Herren dabei stets anonymisierende, weiße Schädelmasken, die auch auf Promo-Bildern der Band zum Wiedererkennungswert beitragen, die Vocals stammen dabei von allen dreien aus dem Ensemble und erinnern noch am ehesten ans Genre Black Metal – letztendlich ist die Musik aber häufig eher rockig, nur um dann wieder in chaotischen Kaskaden auszubrechen. Schade, dass Laster so früh auf der Bühne standen, entwickelten sie sich doch zu einem der interessantesten Acts des gesamten Festivals!

Freigegeben in Festival Reviews
Seite 1 von 2