Wer vor der besinnlichen Weihnachtszeit noch einmal auf ein Metal-Konzert gehen möchte, dem sei das Masters of Cassel am Vorabend von Heiligabend ans Herz gelegt! Die Festivalreihe feiert mit dieser 10. Ausgabe ein Jubiläum und findet deswegen unter dem Motto „More, More & More“ statt. Treffender hätte man das Motto nicht wählen können, denn das Line Up hat es wirklich in sich:

 

- MORGOTH (Oldschool Death Metal) aus Meschede

- ATTIC (Old School Occult Heavy Metal) aus Gelsenkirchen

- IRON THOR (Old School Heavy Metal) aus Gelsenkirchen

- BURDEN OF GRIEF (Melodic Thrash/Death Metal) aus Kassel

- TYRANEX (Speed/Thrash Metal) aus Vasteras, Schweden

- MORTAL TERROR (Thrash Metal) aus Kassel

- MORAST (Doom/Death/Black Metal) aus NRW

- CHAOS PATH (Kaotysk Metal) aus Kassel

- WAGNIS (Heavy/Power Metal) aus Kassel

 

Mit diesen 9 Bands handelt es sich um ein straffes Programm und eine bunte Mischung, die aber gut harmoniert, denn der Fokus liegt auf Death, Heavy und Thrash Metal. Also Freunde, auf nach Kassel, nochmal abgehen, bevor ihr euch in den Folgetagen der Völlerei hingebt! Die ersten 50 Besucher bekommen vor Ort sogar ein Weihnachtsgeschenk.  

Randnotiz: Wer an dem Tag nicht kann oder zu weit weg wohnt, hat am 22.12.2017 alternativ die Möglichkeit, sich die mächtigen MORGOTH und BURDEN OF GRIEF zusammen mit THE WATCHER im Vortex in Siegen anzusehen.  

 

Quickcheck:

Wann? 23.12.2017 ab 15.30 Uhr

Wo? Ballsaal des Hotel Reiss, Werner-Hilpert-Straße 24, 34117 Kassel

Wieviel? VVK 24,50€, AK 29€

Freigegeben in Festivals

Für mich persönlich der Jahresauftakt, stand Speyer Anfang Januar im Zeichen der Satans Convention – und damit im Zeichen untergründigsten Death- und Black Metals. Während gegen Abend Bands wie Aura Noir und Tsjuder aufgefahren wurden, war von Beginn an schon Underground Perlen wie der Opener The Committee, Caronte und Sarkrista an der Front.

Freigegeben in Festival Reviews
Freitag, 11 Januar 2013 09:10

Attic - The Invocation

ATTIC haben mit "The Invocation" ein sehr beachtliches Debütalbum eingespielt, das erstklassigen 80er Metal mit unverkennbarem Gesang und starken Songs zu bieten hat. Die Jungs aus dem Ruhrpott haben schon mit ihrer Debüt-EP für Furore im Underground gesorgt und legen jetzt ihr erstes Album nach.

Freigegeben in Album Reviews