Mittwoch, 27 Juli 2016 22:02

Interview mit David von Arkuum

"Ich mache mir keine Gedanken darüber, ob meine Musik für eine bestimmte Zielgruppe entsprechend ausgelegt ist."
Wir haben mit David, dem Kopf hinter dem Black Metal-Projekt Arkuum, gesprochen, unter anderem über die Entstehung und das Konzept der Band, seine Inspirationsquellen und zukünftige Musik. Das Review zum Debütalbum der Band findet ihr hier.

Freigegeben in Interviews
Freitag, 22 Juli 2016 01:27

Harakiri for the Sky - III: Trauma

Harakiri for the Sky haben sich in den vier Jahren seit ihrem selbst betitelten Debütalbum in einer Geschwindigkeit einen Namen gemacht, die ihrer tollen und emotionalen Musik gebührt. Das österreichische Duo bleibt konstant und bringt weiterhin im Zwei-Jahres-Rhythmus ein Album heraus, „III: Trauma“ ist dabei – wie die römischen Ziffern verraten – das Drittwerk. Wo andere Bands sich übernehmen, werden Harakiri for the Sky einfach immer besser.

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 16 Juli 2016 23:30

Arkuum - Trostlos

Ein-Man-Bands im atmosphärischen Post-Black-Metal gibt es mittlerweile in Hülle und Fülle,nur das wenigste davon kommt aber über eine durchschnittliche Qualität hinaus. ARKUUM sticht da problemlos aus der Masse heraus, das Debütalbum „Trostlos“ zeigt tolle Ansätze und liefert gute Musik.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 27 April 2016 23:24

Firtan - Innenwelt

Firtan machen sich weiterhin einen Namen in Deutschland. Nach dem grandiosen Debütalbum „Niedergang“ und der Unterzeichnung bei Northern Silence Productions steht mit der EP „Innenwelt“ 2016 neues Material vor der Tür. Und auch wenn es nur zwei Lieder sind: Firtan wirken reifer, die EP hat es in sich.

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 09 April 2016 21:40

The Shiva Hypothesis - Promo 2015

Vor vier Jahren gründeten sich in den Niederlanden The Shiva Hypothesis, und nun hat ihr Erstlingswerk „Promo 2015“ seinen Weg zu uns gefunden. Black Metal, gemischt mit Death und Thrash, und einer gehörigen Portion „Atmosphäre“ - das weiß zu gefallen.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 10 November 2015 11:30

Auðn - Auðn

Dass Island im Bereich Black Metal eine Marke für Qualität ist, sollte mittlerweile jeder Person innerhalb der Materie geläufig sein. Auch Auðn aus Hafnarfjörður sind da keine Ausnahme. 2010 gründete sich das Quintett, im November 2014 bannten sie ihren melodischen Black Metal auf eine runde Scheibe. Die vier Jahre merkt man dem Album an: Review einer starken, durchdachten CD.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 16 August 2015 22:28

Krow Roda - Heimkehr

Black Metal Bands mit Corpsepaint und Frauenanteil sind ja doch recht rar gesät. Umso neugieriger wird der Anhänger des Genres, gerät doch mal eine solche Seltenheit in sein Blickfeld. Ob man mit Corpsepaint und 'Trveness' nun allgemein auf Kriegsfuß steht, oder sie als wesentlichen Bestandteil der Metal-Kultur ansieht – die Fotos auf der Website von Krow Roda können sich jedenfalls sehen lassen.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 29 April 2015 03:47

Uitzichtloos - Nevelmasker

Heute gibt es Black Metal aus den Niederlanden. Die Truppe aus Groningen ist bislang ein recht unbeschriebenes Blatt. Im Gründungsjahr 2013 erschienen eine Demo und eine EP, im März 2014 wurde dann nachgelegt mit dem vollwertigen Album 'Nevelmasker'.

Freigegeben in Album Reviews

Falls of Rauros, eine vierköpfige Atmospheric Black Metal Band aus Portland, USA, ist vielleicht nicht vielen Leuten ein Begriff. Doch die Band ist definitiv ein ganz großer Diamant im Metaluntergrund und einer der Gründe, warum die Amerikaner in Sachen Atmospheric Black Metal langsam aber sicher zu einer richtig großen Fundgrube werden.
Mit „Believe in No Coming Shore“ veröffentlichen Falls of Rauros ihr drittes Full-Length-Album und es ist vor allem eins: ein Meisterwerk.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 3 von 3