Mitte Dezember findet im Großraum Berlin zum fünften Mal die bei jeder bisherigen Ausgabe mit außerordentlichem, erlesenem Programm aufwartende Eventreihe De Mortem Et Diabolum statt. Bisher war das Berliner Columbia Theater Ort der Veranstaltung - wie kürzlich bekanntgegeben wurde, ist mit dem Jugendhaus in Paulinenaue eine neue Location gefunden worden, nachdem die Veranstalter via Social Media hatten verlautbaren lassen, dass man zu diesem Schritt gezwungen wurde. Als Begründung wurde angegeben, dass die Geschäftsführung der früheren Konzertstätte Auflagen aussprach, die nicht zu erfüllen waren, und sich die Verantwortlichen mit Vorwürfen wegen mancher geladener Acts konfrontiert sahen. 

Freigegeben in Festivals
Sonntag, 05 November 2017 16:44

Arroganz - Primitiv

Die Cottbusser Black-/Death-Metal-Combo Arroganz veröffentlichte Ende September mit „Primitiv“ ihr nunmehr viertes Studioalbum. Nach dem 2014er „Tod & Teufel“ ist das der zweite Release, bei dem die Band mit dem Wriezener Label F.D.A. Rekotz zusammengearbeitet hat, die für ihre auserlesene Liebhaber-Musik für Extremophile bekannt ist.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 21 Januar 2013 15:13

Arroganz - kaos.kult.kreation

„Wer dieses Album nicht anerkennt, der hat es nicht verstanden!" Ebenso provokant und vor Selbstbewusstsein strotzend wie der Bandname, liest sich auch die Bandinfo des Labels. Arroganz backen keine kleinen Brötchen, sondern zerstören gleich die ganze Bäckerei. Doch können sie auf ihrem zweiten Werk „Kaos.Kult.Kreation" den großen Worten auch Taten folgen lassen?

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 14 Januar 2013 12:25

Arroganz mit neuem Video

Arroganz werden am 13. März ihres neues Biest "kaos.kult.kreation" veröffentlichen. Als erste Auskopplung wurde nun ein Video zu "Blood Ceremony " gedreht und auf die Menschheit losgelassen. Absolut sehenswert und schön untergrundig! Schauen, schauen, Album kaufen!

Freigegeben in News
Donnerstag, 10 Januar 2013 11:16

Interview - Chris Koerner (Blacksmith Records)

Heute steht uns im Interview Chris Koerner, seines Zeichens Gründer und Besitzer von Blacksmith Records, Rede und Antwort.

Freigegeben in Interviews