Am 21.09.2019 wird im Ruhrgebiet ein ganz besonderes Event für Black Metal-Liebhaber stattfinden. Die Band Hallig bringt ihren atmosphärischen Sound in eine nicht ganz konventionelle Konzertstätte und präsentiert Songs ihrer bisherigen beiden Alben "13 Keys to Lunacy" (2012, Folter Records) und "A Distant Reflection of the Void" (2018, Talheim Records) im Zeiss Planetarium Bochum. Hier spendiert sie ihrem Publikum eine besondere Show "unter den Sternen" mit dem 360°-Projektor - und das als wahrscheinlich erstes Black Metal-Event dieser Art und damit ein Muss für Hörer extremer Musik und für Freunde von Astronomie und Bildern vom Sternenhimmel.

Freigegeben in Konzerte
Freitag, 28 Dezember 2018 11:55

UNSERE TOP-ALBEN DES JAHRES 2018

Auch 2018 war im Underground(ed) wieder ein interessantes Jahr voller Releases, die bei uns Begeisterung ausgelöst haben und von uns durchweg positive Kritiken erhalten haben. In der Redaktion haben wir uns bereits zum Ende von 2017 darauf geeinigt, nicht einfach in den Tenor des Listenwahns diverser Internetpräsenzen einzustimmen und "geilste Alben des Jahres"-Tiraden rauszuhauen. Wir wollen daher schlicht noch einmal die Platten erwähnen, die hart an der Maximalpunktzahl gekratzt haben – um auch diese Tradition zum Ende dieses Jahres fortführen.

Freigegeben in Blog
Dienstag, 10 Juli 2018 15:21

Hallig - A Distant Reflection Of The Void

Hallig aus dem weiteren Ruhrgebiet kehren dieser Tage mit ihrem zweiten Album „A Distant Reflection Of The Void“ zurück, welches als später, aber nicht minder impulsiver Nachfolger auf das 2012er Debüt „13 Keys to Lunacy“ erscheint. Unter der Flagge von Talheim Records (u.a. Deadspace, Kâhld, Psychonaut4) erweist sich das Black Metal-Quintett weiterhin als Garant für emotional mitreißende und tiefschürfende Songs, die sowohl textlichen Anspruch als auch musikalische Expertise nicht vermissen lassen. Wir haben uns die neue Platte mal vorgenommen.

Freigegeben in Album Reviews