Freitag, 24 Januar 2020 23:28

Grin - Translucent Blades

Die Berliner Grin präsentieren ihre zweite Platte namens „Translucent Blades“ und werfen uns damit eine gehörige Portion Sludge Metal vor die Füße. Während das Albumcover sehr an Baroness erinnert, kommen die beiden Verantwortlichen – Sabine und Jan Oberg - von einer anderen Berliner Band, nämlich Earth Ship. Die Grenzen zwischen den beiden Projekten des Duos verlaufen daher auch sehr fließend. Aber „Translucent Blades“ punktet durchaus mit Eigenständigkeit.

Freigegeben in Album Reviews

Über das US-amerikanische Projekt Vale aus Pittsburgh, Pennsylvania ist nicht viel bekannt. Mit seinem vom Neofolk durchsetzten, atmosphärischen Black Metal-Sog stellte das Solo-Projekt Ende 2018 mit seinem Erstling "The Folklore of Man" ein ganz besonderes Album vor, wobei die Bezeichnung Black Metal hier nur marginal zutrifft - aber dazu später mehr. Für unser Team war die Platte derart ansprechend, dass wir Vale gerne einen Artikel in unserer Rubrik "Unter dem Radar" spendieren wollen.

Freigegeben in Unter dem Radar
Freitag, 17 Januar 2020 18:43

FRIGORIS - ...IN STILLE

Konzeptalben, die sich über zwei Platten ziehen und dadurch Tiefgang erzeugen (wollen), sind in neuerer Zeit nicht allzu weit verbreitet. Frigoris haben sich nach ihrem Stilwechsel von Pagan auf Post-Black Metal im Jahre 2016 aber für genau diesen Weg entschieden und präsentieren uns mit "…in Stille" den zweiten Teil einer äußerst melancholischen Reise durch den modernen Black Metal.

Freigegeben in Album Reviews

Can one already speak of a mini-festival? At the beginning of March, a grandiose concert evening is taking place in Enschede. There will be well-known bands from all corners and directions of metal. Headliners are Батюшка (Krzysztof Drabikowski's Version), which is the most refined among all the Batushkas the world has spat out.

Freigegeben in Konzerte

Since Entrails debut in 2008 the Death Metal band has never disappointed. Every release of the Swedes contains the necessary highlights. In October "Rise Of The Reaper" was released and with this album the band effortlessly maintains the high level. Although it may be Entrails' most accessible album, we still do not have to deal with a bunch of softies. There is enough to enjoy again, and it will not be different this time in the Metropool of Enschede.

Freigegeben in Konzerte

AOP Records holen zum Doppelschlag aus und schicken die beiden Bands The Spirit und Karg gemeinsam auf Album Release-Tour. "Cosmic Terror" und "Traktat" heißen die jeweils neuen Werke und werden beide am 7. Februar veröffentlicht. Passend dazu geben sie an diesem Tag ihren Tourauftakt im Oberhausener Helvete Metal Club. Es treffen hierbei zwei unterschiedliche Spielarten des Black Metal aufeinander. Ergänzt wird das Line-Up durch die beiden Support-Acts Ancst und Groza. Im weiteren Verlauf der Tour findet ein Wechsel der Support-Bands statt. Bei dreien der fünf Dates werden Firtan die Bands Ancst und Groza ablösen.

Freigegeben in Konzerte

2020 is not long in coming with good concerts: In the course of the release "Born To Perish" last summer the German Thrash Metal legend Destruction went to America and is now touring through Austria, Germany, the Netherlands, Belgium, Czech Republic as well as one date in Switzerland and one in Italy. With a powerful billing the band lures Thrash Metal fans from all of Europe into the concert halls.

Freigegeben in Konzerte

Das Dark Troll Festival hat sich über die Jahre als das Go To-Event in Sachen Black-, Pagan- und Folk Metal im Osten Deutschlands entwickelt. Bereits zum elften Mal laden die Veranstalter auch 2020 wieder auf die Burgruine der Schweinsburg bei Bornstedt ein, um dem Ruf ihrer Veranstaltung als „schönstes Festival der Welt“ auch diesmal gerecht zu werden. 2020 gibt es mit Empyrium, Helheim und Our Survival Depends On Us auch wieder Bands auf der Bühne zu sehen, die es in sich haben und nicht alle Tage live zu bestaunen sind.

Freigegeben in Festivals
Sonntag, 12 Januar 2020 21:24

NEWS DER KALENDERWOCHE 2

Mit unserem wöchentlichen Rückblick über die wichtigsten Geschehnisse im Untergrund verpasst ihr keine News mehr!

Freigegeben in News

Nach der überaus erfolgreichen und gut besuchten dritten Ausgabe kehrt das Odyssey to Blasphemy auch im Jahre 2020 für die vierte Ausgabe des Black Metal-Events wieder zurück ins Resonanzwerk Oberhausen - diesmal sogar, wie erst kürzlich enthüllt, sogar als 2-Tages-Event. Ein auserlesenes Billing gab es bei den bisherigen Events jedes Mal: So traten 2019 Darkened Nocturn Slaughtercult und Urfaust auf und in der Vergangenheit gar die Krakauer Mgła, noch bevor ihnen die mediale Aufmerksamkeit wie heute zukam, oder Hausnummern wie Impaled Nazarene. 

Freigegeben in Festivals
Seite 1 von 3