Samstag, 20 April 2013 12:47

Luke Gasser - Retribution

geschrieben von Ghostwriter
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Es gibt eigentlich kaum etwas, was Luke Gasser noch nicht gemacht hat – Vom Tauchen im Marianengraben nur mit einer Plastiktüte Sauerstoff bis hin zum Exosphärensprung nur bekleidet mit Shorts und Handschuhen ist wohl alles dabei. Als Nebenhobby ist Herr Gasser als Bildhauer, Filmer und Maler aktiv und ja, eben auch als Rocker.

Woher der Kerl die Zeit nimmt ist mir zwar ein Rätsel, allerdings kann er eins ziemlich gut und das ist rocken. Nicht nur selbstkomponierte Soundtracks zu seinen Filmen, sondern auch ganze Rockeralben hat er produziert und 2012 hat er mit Retribution sein aktuelles Werk auf den Markt geworfen.

 

Knapp 45 Minuten ist mir persönlich zwar etwas wenig, allerdings sind die 13 Tracks durch die Bank weg schön anzuhören. Beginnend mit einem kurzen Intro und dem Titeltrack „Retribution“, erinnert die komplette Scheibe ein wenig melancholisch an die „post 69er Woodstock Festival Zeit“, in der eine Rockscheibe nach der anderen von den ganz großen Legenden wie Jimi Hendrix, AC/DC oder Led Zeppelin hervorgebracht wurden. Luke Gasser versteht sein Handwerk und solider Gesang sowie Gitarrenspiel lassen sich besonders in den Tracks „Vivid Wind“ und „Stud Muffin“ ausmachen, die sich als meine absolute Lieblingstracks herausgestellt haben.


Besonders Letzterer hat noch mehr als andere Songs der Platte, Countryelemente eingebaut. Der mit Mundharmonika unterlegte Track dürfte im Sommer bei offenem Autofenster so manche Autofahrt durch die schwäbische Route B27/B10 ergänzen. Auch gibt sich auf Track 8 „Horizon“ die Pesch Doro ein kurzes Intermezzo mit Gasser, was nochmal für eine kleine extra Notation des Albums bewirkt. Sauber abgemischt, und auch von Bass und Drums gut unterstützt, lässt „Retribution“ aus meiner Sicht wenig offen und echte Patzer sucht man definitiv vergebens. Als kleines Gimmick ist übrigens das Video vom Titeltrack mit auf der Platte und komplettiert "Retribution" im wahrsten Sinne des Wortes.


Tracklist:

01 Riots
02 Retribution
03 Factory Girl
04 Scarlett O.
05 From Now On
06 Pilgrim
07 A Bastard, Not A Friend
08 Horizon
09 Packerland Girl
10 She's Got Balls
11 Sittin' On A Rock
12 Vivid Wind
13 Stud Muffin

Retribution (Video)


Bewertung:

8 von 10 Punkten


Weitere Informationen

  • Band: Luke Gasser
  • Album Titel: Retribution
  • Erscheinungsdatum: 22.03.0000
  • Fazit: Wer harten Rock oder gar Metal erwartet wird hier zwar keine Freude haben, aber für die erwähnte sommerliche Autofahrt, eignet sich die Scheibe hervorragend und bekommt von mir daher solide 8 von 10 Punkten.
Gelesen 2805 mal Letzte Änderung am Samstag, 20 April 2013 13:06

Medien

Luke Gasser und Doro Pesch - Horizon (official) Luke Gasser