Freitag, 21 Dezember 2012 12:45

Destruction - Spiritual Genocide

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Spiritual Genocide Spiritual Genocide Destruction

30 Jahre Destruction – 30 Jahre Teutonen-Thrash vom Feinsten. Wo andere Bands ein Livealbum oder eine Best-Of Compilation nach der anderen raushauen, metzeln Destruction mit neuem Material auf ihrem Jubiläumsalbum alles in Grund und Boden.

Natürlich darf auch hier der gute alte Butcher auf dem Coverartwork nicht fehlen. Innovationen oder großartige Neuerungen gibt es auf „Spiritual Genocide“ nicht zu verzeichnen. Aber wozu auch? Die Maschine rollt seit 30 Jahren wie frisch geölt. Mit „Exordium“ wird das Thrashgewitter eröffnet, gefolgt einem Killerriff-getragenen „Renegades“. Weitere Anspieltipps wären der Groover „City of Doom“, das dreckige „Carnivore“ (siehe Video weiter unten), oder das alles zermalmende „To Dust You Will Decay“. Beim Song „Legacy Of The Past“ kommen dann auch noch TANKARD-Frontmann Gerre und SODOM-Fronter Tom Angelripper zum Einsatz.


Fazit: Ein feines Stück deutscher Thrash, für Fans sowieso ein Pflichtkauf, der Rest der Thrashgemeinde sollte sich dieses Teil auch nicht entgehen lassen.


Tracklist:

01 Exordium

02 Renegades

03 Spiritual Genocide

04 Cyanide

05 City of Doom

06 No Signs of Repentance

07 To Dust You Will Decay

08 Legacy Of The Past

09 Carnivore

10 Riot Squad

11 Under Violent Sledge


Bewertung:

8 von 10 Punkten

Weitere Informationen

  • Band: Destruction
  • Album Titel: Spiritual Genocide
  • Erscheinungsdatum: 23.11.2012
  • Fazit: Fazit: Ein feines Stück deutscher Thrash, für Fans sowieso ein Pflichtkauf, der Rest der Thrashgemeinde sollte sich dieses Teil auch nicht entgehen lassen.
Gelesen 2359 mal Letzte Änderung am Freitag, 21 Dezember 2012 12:55