Sonntag, 12 Juli 2020 13:24

News der Kalenderwoche 28

geschrieben von

Neuigkeiten gibt es in dieser Woche vom Hole In The Svn-Team und auch die Veranstalter des Hell Over Hammaburg können Zuwachs zum Line-up verkünden. Außerdem gibt es Neues von Nuclear Warfare, The Ossuary und Havukruunu. 


Nuclear Warfare


Nuclear Warfare haben in ihrer Bandhistorie wahrlich schlimmeres als Seuche, Pest und Teufel gesehen: Leere Bierkästen zum Beispiel oder die südamerikanische Pampa und Gigs in zu kleinen Venues, die hinterher nur noch mit dem Flammenwerfer gereinigt werden konnten.
Corona ist also keine Ausrede, um nicht mit neuem Material um die Ecke zu kommen und so trägt es sich zu, dass die Thrasher, nur etwas verspätet am 28.08.2020 über MDD, ihr neues Album „Empowered By Hate“ in die Welt prügeln.
Euch erwarten neun Tracks in gewohnt oldschooliger Machart, irgendwo zwischen Bay-Area und Deutscher Teutonic-Four Manier verhaftet – Bleibt gespannt!


The Ossuary



Die Italiener von The Ossuary haben die Zeit des Corona-Lockdowns genutzt und sich dem Songwriting gewidmet. Nach dem Debüt "Post Mortem Blues" und dem zweiten Album "Southern Funeral", das erst letztes Jahr erschien, plant man also jetzt kein Jahr später schon den nächsten Langspieler. 

Erwartet werden kann wieder eine Melange aus Hardrock, traditionellem Heavy Metal und Doom Einflüssen, die mit dem ganz eigenen Sound der Band zu einem weiteren überschweren Brecher geschmolzen werden dürften. Um die benötigten Geldmittel aufzubringen, hat die Band seit Juni verschiedene Merchpakete geschnürt, die der geneigte Fan als Support erstehen kann. Wir halten euch über alles weitere im Bilde und natürlich auch, ob und wann sich The Ossuary auf einer zumindest angedachten Tour befinden (werden).


Hole In The Svn 



Nachdem im April die Ausgabe "Transzendenz" Corona bedingt nicht stattfinden konnte, musste sich das Hole In The Svn-Team nun zu dem für alle enttäuschenden Schritt entschließen auch die noch einzig bestehende Live-Hoffnung unter dem Motto "Hymne der Sichel" canceln. 
Das Team wartet jedoch mit einer tollen alternativen Lösung auf, die beide Termine verbindet. Das Zwei-Tage-Event soll am 22.+23. Januar 2021 steigen. 

Tickets können bereits bestellt werden!

Details gibt es im ausführlichen Statement der Veranstalter:

"Wir waren mit einer Zeit großer Unsicherheit konfrontiert, sowohl mit der Verbreitung des Virus als auch mit den fortwährenden Vorgaben im Umgang mit diesem, aber jetzt können wir einen Hoffnungsschimmer sehen.
Aber mit dieser Hoffnung geht ein Opfer einher, ein großes Opfer: Wir mussten unsere Veranstaltung Hole In The Svn: Hymne Der Sichel absagen.

Es war eine schwere Entscheidung, aber uns sind die Hände gebunden. Die Vorgaben bis Ende Oktober lassen uns keine Veranstaltung organisieren, die uns und euch zufrieden stellen würde.

Wir haben uns versammelt und über unseren nächsten Schritt nachgedacht und darüber, wie wir die Überreste unserer Arbeit und Pläne retten können. Unsere Lösung ist, dass wir Hole In The Svn: Transzendenz zu einem zweitägigen Mini-Festival machen werden.
Acht Black Metal Acts und jeden Tag eine After-Show-Party bis zum Morgengrauen in der Goldgrube Kassel!

Diejenigen, die Tickets für "Hymne Der Sichel" gekauft haben, erhalten für beide Tage entweder eine volle Rückerstattung oder ein Kombiticket.
Diejenigen, die ihr Ticket vom vorherigen Datum in Transzendenz (25.4.2020) behalten haben, erhalten für beide Tage ein Kombiticket als Zeichen unserer Wertschätzung für ihre Unterstützung!
Kontaktiert uns für weitere Informationen!

Die Aufstellung ist wie folgt:

Freitag: Halphas, Zwielicht, Heidnir, Kapala
Samstag: Malakhim, Dysangelium, Theotoxin, KVR

Am Samstag von 15:00 bis 20:00 Uhr veranstalten wir einen Metal Market für Underground-Labels und Künstler
Tageskarte: VVK 18,00 Euro / AK 25,00 Euro
Kombiticket: VVK 35 Euro

Eure Unterstützung bedeutet für uns die Welt, es ist das einzige, was uns am Laufen hält.
Wir bei Hole In The Svn tun, was wir tun für die Leidenschaft zu großartigen Live-Konzerten. Unsere Dankbarkeit ist ewig!

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und hoffen, euch bei Hole In The Svn: Transzendenz zu sehen!"

Havukruunu

Havukruunu veröffentlichen am 14. August 2020 ihr drittes Werk "Uinuos Syömein Sota".
Das neue Album wird via Naturmacht Productions erscheinen und bereits ab dem 17. Juli als Full Stream verfügbar sein.
Auch die Vorbestellungen werden ab diesem Datum möglich sein.
Aus dem kommenden Langspieler haben die Finnen in dieser Woche vorab den Track "Ja Viimein On Yö" veröffentlicht.

Hell Over Hammaburg


Quelle: https://www.facebook.com/HellOverHammaburgFestival/
Am 05.+06. März 2021 wird das Hell Over Hammaburg stattfinden. In dieser Woche hat dafür am 09. Juli der Vorverkauf begonnen. 

Tickets können bei High Roller Records erworben werden.

Aber das sollen nicht alle News gewesen sein, denn die Veranstalter können tollen Zuwachs im Line-up verkünden.
Neu dabei sind:
The Committee, The Hawkins, Hexenbrett & Karloff

Die beiden Headliner werden bald bekanntgegeben.



Weitere Alben angekündigt/erschienen:

Seventh, "Vacarme", Veröffentlichung: 10.07.2020 / Independent [Full Stream]
Taake / Deathcult, Split "Jaertgen", Veröffentlichung: 10.07.2020 / Edged Circle Productions [Full Stream]
Svederna, "Härd", Veröffentlichung: 28.08.2020 / Carnal Records
Selbst, "Relatos de Angustia", Veröffentlichung: 07.08.2020 / Debemur Morti Productions
A Diaboli, EP "World's Eye", Veröffentlichung: 05.07.2020 / Independent
Idle Hands, EP "Don't Waste Your Time II", Veröffentlichung: 07.07.2020 / Lone Fir Records
Inter Arma, "Garbers Days Revisited", Veröffentlichung: 10.07.2020 / Relapse Records
Rebel Wizard, "Magickal Mystical Indifference", Veröffentlichung: 10.07.2020 / Prosthetic Records
Spectral Woods, "A Spell to bring the End of Man", Veröffentlichung: 06.07.2020 / Independent



Weitere neue Tracks/Musikvideos:

,






Gelesen 1295 mal Letzte Änderung am Sonntag, 12 Juli 2020 17:04