Das Green Camping ist der neue Marketing Schachzug eines der beliebtesten innovativsten nervigsten größten deutschen Metalfestivals. Auf einem weit abgelegenen Teil des Campgrounds können hier besonders umweltbewusste Rentner, Familien mit Kindern, Veteranen mit PTBS Metalheads in aller Ruhe und ohne von anderen Idioten gestört zu werden seelig zu Helene Fischer schlummern, während auf der Mainstage Rinder for the glory of Satan (of course) geopfert werden.

Samstag, 20 Juni 2015 09:48

Ja du, genau du! Du Arschloch!

geschrieben von

Wer ist Schuld am Niedergang der Musikindustrie? Wer hat dafür gesorgt dass der nächste Elvis niemals entdeckt werden wird? Wer hat es unmöglich gemacht gute Musik zu machen? Nicht die Musikindustrie, nicht die Künstler, sondern DU!

Samstag, 30 Mai 2015 19:35

Naiv und Spaß dabei!

geschrieben von

„Das ist echt dumm – So naiv kann doch keiner sein.“

Wie oft ich das hören musste wenn ich jemand Undergrounded erklärt habe, kann ich inzwischen kaum mehr zählen – Aber die normale Reaktion ist im besten Fall Kopfschütteln.

Sonntag, 24 Mai 2015 14:18

Quo Vadis "Fans"

geschrieben von

Vorangegangen war der Aufruf bzw. eher Weckruf des Ragnarock Open Airs, das wir gerne in vollem Umfang zum Lesen geben wollen:

„Diese Party ist für euch UND für uns, weil wir selbst auch Fans sind“. Das stand immer ganz oben in der Philosophie des Ragnarock. Diesen Sommer findet Ausgabe Nr. 14 unseres kleinen Festivals statt.

Dienstag, 19 Mai 2015 13:02

Lords Of Chaos – Hollywood Style

geschrieben von

Nachdem der erste Anlauf des japanischen Regisseurs Sion Sono das Buch „Lords Of Chaos“ zu verfilmen im Sande verlief, tritt nun offenbar Jonas Åkerlund auf den Plan, das Thema mainstreamgerecht zu servieren. Quelle Åkerlund, ehemaliger Drummer von Bathory und inzwischen eher bekannt für seine Musikvideos für Bands wie Lady Gaga, Robbie Williams, Satyricon oder Metallica,

Niemand verdient mit Musik Geld. 1000nde arme Künstler stehen vor dem Scherbenhaufen einer einst so lukrativen Karriere im Business und verstehen nicht warum die Einnahmen versiegen. Die Internetpiraterie, die Künstlerschwemme, der wegbrechende Hörermarkt, der verpasste Einstieg in neue Vertriebswege den Labeldinosaurier schlicht verpennt haben, die gemafreie Kunst ist Schuld an dieser Misere und die von allen Künstlern, Kunstschaffenden und Kreativen geliebte GEMA, ist der immer verlässliche Fels in der Brandung der Verbrecher!

Sonntag, 19 April 2015 22:34

Neues aus der Slipknot Ideenschmiede!

geschrieben von

Die Ausnahmetalente von Slipknot gehen nicht nur musikalisch neue Wege. So berichten die Kollegen von Metal1.info, dass die Jungs sich unlängst zwei Wochen zusammen mit einigen Mitarbeitern ihres Labels Roadrunner Records - (20 BWL-Studenten, 12 Musikwissenschaftlern, 5 CO-CEO-Post-Production-Strategy-Marketanalysts und einem Verschwörungstheoretiker,

Nicht Amerika ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, sondern Japan. Abgefahrene Robotershows, merkwürdige Werbung, devote Bedienung in Maidcafes, Tentakelfetischismus, etcpp. -  das Reich der aufgehenden Sonne kennt keine Tabus.

Mittwoch, 01 April 2015 10:16

Romano geht zusammen mit Frei.Wild auf Tour!

geschrieben von

Und die Sensationsmeldungen rund um die Schockrocker von Frei.Wild reißen nicht ab. Um die Negativpresse der letzten Monate endgültig abzuschütteln, gehen die Mannen um Frei.Wild Fronter Philipp Burger in die Charmeoffensive 2015.

Samstag, 07 März 2015 12:31

Jetzt neu im Sortiment - Die Tucke 666!

geschrieben von

Wir Metalheads kennen das: Finger wund vom vielen Nähen, mal wieder viel zu viele Patches auf den 20 Kutten und trotzdem nichts zum Anziehen. Aber erneut schenkt uns die Mode-Industrie eine Lösung der Superlative! Die Pilot-Jacket of „Trve Underground Crushing Ketzer Evilness Six Sechs 6“!

Seite 4 von 10

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung