ghostwriter

ghostwriter

„Es ist schön am Ostersonntag für den Herrgott zu spielen!“ Mit diesem Zitat fasst Tom Gabriel Fischer (Triptykon, ex-Hellhammer, ex-Celtic Frost) den Grundgedanken des Dark Easter Metal Meetings in München zusammen. Hier hat es sich eine Gruppe von sehr gläubigen Menschen zur Aufgabe gemacht, unserem Herrn und Erlöser an seinem Nageltag die Ehre zu erwei... haha – Da haben wir euch eine Sekunde gehabt, stimmt's? Haha – Nageltag! Ehre!... Aber mal Flachwitz beiseite und die Latten an den Zimmermann: Das DEMM gibt es jetzt seit 2012 und ist am wohl dummdreistesten Feiertag aller Zeiten auch im Jahre der Ziege 2019 ein echter musikalischer Schwarzlicht-Blick.

Der Undergrounded Kalender ist in Auslieferung und wird auf folgenden Events zu bekommen sein:

Endzeit Festival

Event auf FB

Frostfeuernächte

Event auf FB

Arkham Advertiser Fest

Event auf FB

Burgbrand Festival (im Ticket VVK)

Event auf FB

Heavy New Year in Rodgau

Event auf FB

Veranstalter sein, vor allem für Kleinstveranstaltungen, ist auch 2019 weiterhin eine „Tricky-Angelegenheit“ - Fragen wie: „Welche Pflichten gibt es überhaupt für den Veranstalter?“ oder „Brauche ich einen Sicherheitsdienst für den Einlass oder einen Sanitätsdienst“ und „Ab wann ist eine Veranstaltung Gema-relevant?“ sind da noch die gängigsten.

Erinnert ihr euch noch? Vor einer Weile hatten wir eine Umfrage gestartet in der wir euch, unsere treuen Leser gefragt hatten, ob ihr Interesse an einem Underground-Festival-Kalender hättet. Die Umfrage ging aber dermaßen nach hinten los, dass offenbar nur 38% der Teilnehmer sich so etwas an den Kopf nageln würden.

Singer of the world famous Rockband „Cretin“, Jerraldo Cretin, needs your help. The mexican rocker and his band faced some serious issues with venues in England, Germany, Italy and Ireland, when his agency “StageRight Bookings” got gigs canceled out of nowhere. He contacted Undergrounded in order to save some gigs in Germany before moving on to Russia, China, Japan and Australia...

Dienstag, 13 November 2018 13:04

Destroy Them - Use Hate

Wir haben doch keine Zeit! So in etwa lässt sich das Thrash-Debüt von Destroy Them aus Essen in einem Satz zusammenfassen. Hat die EP „Use Hate“ auch nur drei knappe Songs mit einer Gesamtspieldauer von etwa 10 Minuten parat, ist die 2016 gegründete Band auch fast etwas zu spät, um die aufbrandende Thrash-Welle der letzten Jahre noch mitzunehmen. Diese hat ihren Schaum an den Stränden der Republik gefühlt schon abgeladen, was aber nicht heißt, dass neue Kombos nicht auch noch überraschen können.

Freitag, 07 September 2018 15:20

Hyems - 1997

Deutscher Black Metal, wo gehst du nur hin? Gefühlt werden in diesem Genre seit ein paar Jahren genau zwei Klangrichtungen produziert: Oldschool Fressbretter und ein übermelodischer, ja fast weinerlicher Sound, der schnell in die überquellende Schublade „Post BM“ gestopft wird. Hier freue ich mich immer, wenn es eine Band schafft, sich zwischen den Dimensionen zu bewegen, und einen Tanz auf der Schneide nicht nur wagt, sondern auch schafft. Hyems aus Marburg ist so ein Kandidat.

„Es ist schön am Ostersonntag für den Herrgott zu spielen!“ Mit diesem Zitat fasst Tom Gabriel Fischer (Triptykon, ex-Hellhammer, ex-Celtic Frost) den Grundgedanken des Dark Easter Metal Meetings in München zusammen. Hier hat es sich eine Gruppe von sehr gläubigen Menschen zur Aufgabe gemacht, unserem Herrn und Erlöser an seinem Nageltag die Ehre zu erwei... haha – Da haben wir euch eine Sekunde gehabt, stimmt's? Haha – Nageltag! Ehre!... Aber mal Flachwitz beiseite und die Latten an den Zimmermann: Das DEMM gibt es jetzt seit 2012 und ist am wohl dummdreistesten Feiertag aller Zeiten auch im Jahre der Ziege 2019 ein echter musikalischer Schwarzlicht-Blick.

Donnerstag, 30 August 2018 18:08

Paganland - Auf Wiedersehen Mount Meru

Abseits ausgetretener spiritueller Pfade, die vor allem im Genre des Black Metals inzwischen gefühlt viel zu oft ohne Hintergrund bewandert werden, lässt sich das Kunstprojekt Paganland selbst vom gewogenen Experimentalisten nur schwerlich finden. Gegründet um den Ausnahmekünstler Magus (Hermaphrodite Art, Beaten Victoriouses, Tears Of Fire, Nashmeh u.v.m.) sowie den festen Bandmembern Çaruk und Kim, nimmt sich Paganland verschiedenster Stilmittel an, um dem Hörer eine Wanderung durch die Sphären anzubieten.

Montag, 20 August 2018 15:06

Hyems meldet sich mit neuer EP zurück!

Das Video zum Song „Mein Bethlehem“ ist Teil des ersten Lebenszeichens der Marburger Black Metal-Jungs seit ihrem 2015er Album-Release „Devianz – Dem Menschen ein Wolf“. Auf der neuen EP „1997“ verneigt sich das seit nunmehr 20 Jahren bestehende Quintett vor seinen Wurzeln: dem Black Metal der 90er.

Seite 1 von 4

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung