Das "Celebrare Noctem" geht wieder in eine neue Runde und legt eine schwere Decke an Melancholie über die bald beginnende 'besinnliche' Zeit. Das Billing kann sich durchaus sehen lassen und ist in dieser Zusammensetzung sicherlich einmalig. Niemand geringenes als die legendären Blasphemy werden als Headliner den alten Schlachthof zum Beben bringen und so manche Matte kreisen lassen.

Freigegeben in Konzerte

An einem Mittwochabend geschätzte 150 Gäste zu einem Konzertbesuch im ohnehin überlaufenen Ruhrgebiet zu motivieren – da muss man schon einiges richtig machen. Die Werbung im Vorfeld muss stimmen, ein breites Netzwerk hilft sicherlich ebenfalls. Vor allem aber muss man ein stimmiges Konzept mitbringen, eine feine Auswahl exzellenter Bands und am besten noch einen guten Ruf. Offenbar sind alle Punkte erfüllt worden, selten war ein Konzert im Oberhausener Helvete zur Wochenmitte derart gut besucht.

Freigegeben in Konzert Reviews

Die zweite Edition des „Hole In The Svn“ namentlich „Der Segen der Toten“, hat seine Running Order veröffentlicht:

Freigegeben in News
Sonntag, 20 Mai 2018 13:30

De Mortem Et Diabolum Festival 2018

Das De Mortem Et Diabolum Festival geht in die vierte Runde. Am 14. und 15. Dezember geben sich diverse Bands aus dem Untergrund die Ehre. Dabei überwiegt der Black Metal im Lineup.

Freigegeben in News
Das Black 'n' Thrash Inferno 2016 fand wieder in seiner alten Heimat, der Essener Zeche Carl statt und geht damit schon in die dritte und leider auch letzte Runde. Auf dem zweitägigen Festival waren auch Undergrounded vor Ort, um für euch Impressionen einzufangen.
Freigegeben in Festival Reviews

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung