Donnerstag, 07 Januar 2016 08:45

Betrayed – Consuming Darkness

Die Hessen Betrayed werkeln schon seit 2001 herum, doch erst jetzt erschien das Debütalbum „Consuming Darkness“, das ich mal als „Death-Metal-Schranz“ bezeichnen möchte. Dazu eine kleine Anekdote: Ein Kollege brannte mir vor längerer Zeit einmal eine Schranz-CD, weil ich ihn gefragt hatte, wie dies klinge.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 30 Dezember 2015 19:03

Horn - Feldpost

Horn gehören für mich einfach dazu zum deutschen Black Metal-Spektrum. Seit 13 Jahren wirft das einköpfige Metalmonstrum Nerrath aka Niklas nun schon in unregelmäßigen Abständen Alben auf den Markt, eines besser als das andere. Seit ich mich mit dem Black Metal auseinandersetze, ist Horn da. Auch 2015 ist das wieder der Fall: Mit “Feldpost” übertrumpft Nerrath sein bisheriges Schaffen und haut mal kurz eines der besten Alben des Jahres raus.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 30 Dezember 2015 09:30

In Twilight's Embrace - The Grim Muse

Eigentlich könnte man sich diesen Werdegang immer so vorstellen – Aus Core-Kids werden irgendwann Metalheads. Wenn man gelernt hat, wie man seine Instrumente richtig bedient, von den einfach Strukturen und Lyrics trennt und sich auf die Ursprünge besinnt, kann man tatsächlich bei Metal landen.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 29 Dezember 2015 17:13

molllust - In Deep Waters

Metalheads wird häufig eine Affinität zur klassischen Musik nachgesagt und in der Tat ähneln sich beide Musikrichtungen aufgrund ihrer Komplexität. Die Leipziger Band molllust versucht seit nun mehr drei Alben beides musikalisch in Einklang zu bringen – ein schwieriges Unterfangen, dem die achtköpfige Band den Namen „Opera Metal“ gegeben hat. In poetischer Schönheit umschreiben sie selbst ihre Musik: „Das Herz ist Klassik, Metal der Puls.“ Ob das Konzept des Opera Metals im dritten Album von molllust, „In Deep Waters“, funktioniert? Lest selbst. 

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 23 Dezember 2015 23:19

Deville - Make It Belong To Us

Es gibt viel zu viel gute Musik da draußen und man kriegt gar nicht alles mit, welche tollen Bands und Alben so durch die Rock- und Metalwelt geistern. Die Schweden Deville sind für mich der beste Beweis dafür! Seit 2004 sind sie schon unterwegs und haben drei Alben veröffentlicht. Wenn mir nicht das neuste Werk "Make It Belong To Us" für dieses Review in die Hände gefallen wäre, hätte ich von Deville bis jetzt immer noch keine Notiz genommen...

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 23 Dezember 2015 23:11

Conquered Mind - Conqueror

Als sich die Rockband Raintown 2009 auflöste, dauerte es einige Zeit, ehe aus der Asche wieder etwas neues entstand. Die neue Band taufte man Conquered Mind und man machte sich auf, Esslingen und Umgebung mit Stoner Sludge zu erobern. Nach dem ersten musikalischen Lebenszeichen in Form der EP "Dusty Summer" (2013), folgte nun im November '15 mit "Conqueror" das erste Album der Esslinger Truppe.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 23 Dezember 2015 18:57

Moonreich - Pillars Of Detest

Die (beiden) Franzosen des Solo-Projektes Moonreich (Auflösung später) sind seit 2008 im Geschäft und haben eine durchaus beachtliche Output-Rate hingelegt. Haben wir aus dem Hause „Les Acteurs de l'Ombre“ in der letzten Zeit einiges großartiges (und manchmal auch enttäuschendes) auf dem Plattenteller gehabt, bewegt sich Moonreich so klar im absoluten Zentrum, dass es fast schon wehtut.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 23 Dezember 2015 11:25

Antyra - Pentachronist

Wer schon immer mal wissen wollte, welche Musik Mönche im Halbsuff irgendwo zwischen Bierfässern und Gebetsraum kreieren, sollte sich das Debütalbum der Leipziger Antyra – „Pentachronist“ – anhören. Auf mich wirkt dieses Gebräu jedoch insgesamt unausgegoren.

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 19 Dezember 2015 10:19

Undergrounded bei Metal-Only

Gestern fielen der Lawbringer und Evil-Öli aus dem Chapter Hessen und Grave aus dem Chapter Baden Württemberg in der Schaltzentrale von Metal-Only ein, um sich mutig den Fragen von Wolle Steiner zu stellen. Zu lecker heimisch-gepresstem Apfelsaft, Schinkenhörnchen und dem Besten was die UG-Sampler zu bieten haben, ging es um Geschichte, Bands, Events und die Struktur von Undergrounded.

Freigegeben in News
Freitag, 18 Dezember 2015 13:16

Deluge - Æther

Ist Untrve Black Metal jetzt auch ein etabliertes Ding? Ein eigenes Genre, ein Aufbegehren gegen altbackene Strukturen mit dem Wunsch progressiv zu sein, oder einfach nur ein Protest gegen das Wort „Post“? Egal was die 5 Franzosen von Deluge uns damit sagen wollen – Æther ist ein starkes Debüt geworden und ein neuer Wurf den sich das Label „Les Acteurs de l'Ombre Productions“ auf das Kerbholz schnitzen kann.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 5 von 24

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung