Mittwoch, 16 Dezember 2015 13:43

"Dorfrocker" sagen Wacken ab

geschrieben von

So schnell wie der Auftritt der Dorfrocker auf dem lange ausverkauften und weltgrößten Volksmusikantenstadl „Wacken Open Air“ angekündigt wurde, so schnell erfolgte innerhalb weniger Tage jetzt die Absage der feschen Buam aus Steigerwald-Ort Kirchaich. „Wir wollten dort einfach nur unsere „Neue deutsche Volksmusik“ präsentieren und zusammen mit Größen wie Blechblosn, J.B.O, den Wacken Firefighters oder Bülent Ceylan feiern, aber jetzt hat das Wacken Management übertrieben“

Dienstag, 15 Dezember 2015 13:01

Politik für die Tonne

geschrieben von

Das Thema ist fast so alt wie die Szene selbst. Extreme Musik führt immer noch zu Unverständnis, Ablehnung und Brandmarkung von offizieller Stelle. Der Unwille (oder das Unvermögen) sich im Vorfeld richtig mit der Materie zu beschäftigen führt besonders im Black Metal oft genug zu Konflikten, die bei Veranstaltern, Bands und Fans zu Unmut, Diskreditierung und leider praktisch immer auch zu finanziellen Schäden führen.

Dienstag, 17 November 2015 13:17

Volbeat trennen sich vom wichtigsten Bandmitglied

geschrieben von

Volbeat trennen sich von Bassist Anders Kjølholm! - Laut den extrem wichtigen Insidernews des sehr angesagten Trend-Fachmagazins "Rock Hard", verabschieden sich Volbeat (in aller Freundschaft) von ihrem wichtigsten Bandmember Anders Kjølholm (Bass). Fronter/Gitarrist Michael Poulsen und Schlagzeuger Jon Larsen kommentieren den Split laut Rock Hard folgendermaßen:

Donnerstag, 29 Oktober 2015 12:49

Die Sechs Säulen des Metal --- ein kleiner Gedankengang

geschrieben von

Was ist Metal heute?

Eine unübersichtlich große und wachsende Ansammlung von Genres, Subgenres und Kombinationen aus denselben aus dem musikalischen Pool des Metal. Kann man abnicken. Wir befinden uns allerdings im Jahre 2015, zeitlich gesehen mehrere Dekaden von der Zeit entfernt, in welcher "Old School" etwas Neues war ...

Dienstag, 29 September 2015 12:08

Myrkur - M

geschrieben von

Das Debüt Black Metal Album der dänischen Solokünstlerin Amelie Bruun alias "Myrkhur", das diesen August über Prolapse Records erschienen ist, hat im Vorfeld ja schon eine Menge Anthrax aufgewirbelt. Wir haben für euch rausgefunden, ob ihre Erfahrungen als Pop-Diva, Goldkehlchen und von der Industrie gepuschten Ausnahmekünstlerin der Black Metal Szene den musikalisch-heiligen Gral gebracht hat, wie ihre Plattenfirma das vollmundig angibt.

Montag, 31 August 2015 19:16

EURE CHANCE!

geschrieben von

Das Underground-Zine Metal Hammer hat sich mit Black Metal Ikone Dany Filth zusammengetan und für aufstrebende Bands einen Hammerhammer Deal ausgehandelt! Für die Tour der Band Slipkn... „Dany's Fabulous Filthy Four feat. Dany“ können sich jetzt Bands bewerben um als Local-Support Opener auf deren kommenden Europa Tour im Oktober/November aufzuspielen.

Dienstag, 11 August 2015 13:02

Charlies Schokoladenpatch!

geschrieben von

In diesem Jahr haben sich die Marketingstrategen des wohl besten, tollsten und am wenigsten ausverkauften (nach Wacken) Festivals etwas ganz besonders für Merchkäufer ausgedacht. Jeder Käufer, der am offiziellen Merchstand einen der Hoodies, Shirts, Hosen, Kaffeeservice, Bettbezug, Bildschirmschoner, E-Klasse, Waschmaschine...

Mittwoch, 05 August 2015 19:59

Matthäus und Metal

geschrieben von

Quizfrage: Was haben die Bibel und Metal gemeinsam? „Nichts“? - Naja, mal sehen.

Einige Gemeinsamkeiten lassen sich nach kurzem Nachdenken dann doch ziemlich schnell ausmachen, denn

Mittwoch, 29 Juli 2015 16:29

Weltgrößte Outdoor-Fachmesse öffnet ihre Pforten!

geschrieben von

Im Kreis Steinburg (Schleswig-Holstein) findet dieses Wochenende eine der größten Wirtschafts-Fachmessen in Deutschland und weltweit statt, die seit Jahren nicht nur nationale, sondern auch internationale Gäste anzieht. Die Messe ist für Fachpublikum schon ab Dienstag geöffnet und Tickets sind für 170 Euro zu haben (und leider inzwischen vergriffen.)

Freitag, 17 Juli 2015 21:17

Pay To Play war gestern!

geschrieben von

Als kleines Webzine, noch dazu mit klarer Richtung wie einer No-Core und No Bullshit Politik und dem eigenen Anspruch „Independent“ zu sein, hat man es heute nicht gerade einfach – Vor allem wenn man es auch so meint und es nicht nur hinschreibt weil es so schön zum verruchten Term "Underground" passt. Ehrliche Reviews, sei es zu Alben, Bands oder Festivals, werden durch den Wunsch nächstes Jahr auch noch akkreditiert oder bemustert zu werden, torpediert.

Seite 3 von 10