Sonntag, 29 November 2020 16:55

News der Kalenderwoche 48

geschrieben von

Da wir wahrscheinlich noch eine ganze Weile auf den ganz normalen Konzertbetrieb verzichten müssen, streamen Turia am Freitag einen exklusiven Auftritt. Urfaust, The Ruins of Beverast und Stretta stehen mit neuen Releases in den Startlöchern.

Urfaust


Während wir in der Redaktion für unsere erste Newsrückblende noch gerätselt haben, ob Urfaust mit "something is boiling" einen neuen Release oder ein alkoholisches Getränk ankündigen, gibt es inzwischen die Auflösung: Das neue Album "Teufelsgeist" wird vom Band-eigenen Gin begleitet, der das Klangerlebnis des orchestrierten Werks vollkommen machen soll. 
Bleibt noch die Frage: Geist ist Teufel, Teufel ist Geist?

Tracklist:
01. Offerschaal der Astrologische Mengvormen
02. Bloedsacrament voor de Geestenzieners
03. Van Alcoholische Verbittering naar Religieuze Cult
04. De Filosofie van een Gedesillusioneerde
05. Het Godverlaten Leprosarium

Turia


Quelle: Soulcrusher auf Facebook

Am kommenden Freitag den 04. Dezember, gibt es einen exklusiven Live-Auftritt der niederländischen Black Metal-Band Turia zu sehen. 
Die Performance aus der Nijmegener Konzertstätte Doornrosje wird von Soulcrusher in Zusammenarbeit mit Haeresis Noviomagi gestreamt. 

Die Online-Veranstaltung startet um 21 Uhr, den Stream werdet ihr hier finden: 
https://www.facebook.com/events/198395555195789/

The Ruins of Beverast


Quelle:
The Ruins of Beverast auf Facebook

Nachdem The Ruins of Beverast in diesem Jahr zwei Splits mit Mourning Beloveth und Almyrkvi veröffentlicht haben, werden sie im kommendes Jahr ein eigenes Album releasen.
Das sechste Full-length ihrer Diskographie ist für den 05. Februar 2021 angekündigt worden.
"The Thule Grimoires" wird via Ván Records erscheinen

Tracklist:
01. Ropes Into Eden
02. The Tundra Shines
03. Kromlec'h Knell
04. Mammothpolis
05. Anchoress in Furs
06. Polar Hiss Hysteria
07. Deserts to Bind and Defeat

Stretta


Mit freundlicher Erlaubnis von Stretta

Nach über 20 Jahren Stille legen die Hanauer thrashin' Speedster Stretta wieder los. Unser Redakteur Geordie durfte exklusiv in den neuen, noch nicht betitelten Output reinhören.
Eine Neuaufnahme von "Into the Abyss", was der Titeltrack des ersten Demos von 1987 war, ist enthalten.
Diese Pre-listening Rohversion hat nichts von seinem 80er Feeling verloren. Im Gegenteil - Die Neuaufnahme bringt im neuen Gewand treffsicher und punktgenau jeden Gehörgang zum beben und stellt ein Filetstück für jeden Black'n'Roll- oder 80er Speed'n'Thrash-Freak dar.

Mehr Infos folgen demnächst HIER. Und natürlich halten wir euch über das Erscheinungsdatum und Gastmusiker auf dem Laufenden.


Weitere Alben angekündigt/erschienen:

Königreichssaal, "Witnessing the Dearth", Veröffentlichung: 12.12.2020 / Cult of Parthenope
Svartghast, "Perdition", Veröffentlichung: 27.11.2020 / Dusktone [Full Stream]
Deveneror, "Malleus Philosophorum", Veröffentlichung: 28.11.2020 / Vargheist Records [Full Stream]
Black Pyre, "Winter Solstice", Veröffentlichung: 27.11.2020 / Independent [Full Stream]
Ondskapt, "Grimoire Ordo Devus", Veröffentlichung: 27.11.2020 / Osmose Productions [Full Stream]
Srd, "Ognja Prerok", Veröffentlichung: 04.12.2020 / On Parole Productions [Full Stream]
Keiser, "Our Wretched Demise", Veröffentlichung: 27.11.2020 / Non Serviam Records [Full Stream]
Old Growth, "Mossweaver", Veröffentlichung: 04.12.2020 / Supreme Chaos Records
Stiriah, "Into the Depths", Veröffentlichung: 04.12.2020 / Independent [Full Stream]
Oes Galliath, "Sous l'oeil fermé des Paradis", Veröffentlichung: 23.11.2020 [Full Stream]


Weitere neue Tracks/Musikvideos:

Gelesen 767 mal Letzte Änderung am Sonntag, 29 November 2020 21:08