Samstag, 19 August 2017 14:01

Von Reviews und "ehrenamtlicher" Arbeit

geschrieben von

„Der Moment, wenn einem klar wird, nachdem man seine EP nur an ein einziges eZine für ein Review geschickt hat (weil man das Gefühl hatte, dass die Jungs/Mädels sich wirklich mit der Platte auseinandersetzen und nicht, wie diverse Kollegen, 08/15 Texte raushauen und danach die CD auf eBay einstellen), dass man total vergessen wurd.  So schlimm ist die Scheibe auch nicht undergrounded oder etwa doch? "

Dieser Post der Band Mutard animiert mich mal wieder zu einem kleinen Blogbeitrag, um über die aktuelle Situation von Undergrounded zu sprechen. Auch im dritten Quartal 2017 ist die „ehrenamtliche“ Arbeit von uns immer noch eine höchst undankbare. Wir bekommen immer noch viel mehr Zusendungen von Labeln und Bands, die Reviews von uns möchten, als wir mit unseren wenigen aber umso emsigeren Reviewern abbilden könnten. Auf Review-Anfragen reagieren wir immer sehr ehrlich und schreiben offen, dass wir nicht garantieren können, dass wir es schaffen, die Scheibe zu reviewen.


Mutard



Da wir uns alle Scheiben gewissenhaft anhören, um eine angemessene Bewertung vornehmen zu können, dauert es eben seine Zeit und ab und an kommen wir auch gar nicht dazu, wirklich alles anzuhören. Dass das natürlich vielen tollen Bands wie z.B. Mutard nicht gerecht wird, wissen wir, können es aber derzeit nicht ändern (so lange die Kloningtechnologie für Germanistikstudenten, die Metal hören und sich ohne Bezahlung nur von Weißbrot mit Orangensaft ernähren, nicht ausgereift ist).


Fazit: Bitte sendet uns keine Scheiben zu, wenn ihr mit den AGB's nicht einverstanden seid. Unser „Service“ ist kostenlos* und wir wissen aus sicheren Quellen, dass es genug Bezahlmagazine gibt, die Geld für Reviews oder Interviews nehmen - diese sind dann eine bessere Anlaufstelle wenn ihr sicherstellen wollt, auch reviewt zu werden. Wenn ihr jemand kennt, der jemanden kennt, der unentgeltlich für die Szene als Reviewer aktiv werden will, zeigt ihm diesen Artikel, wir freuen uns über JEDE Bewerbung!


P.s. Sorry Mutard, wir haben auch wirklich versucht, eure Scheibe auf Ebay zu verticken, leider wollte die niemand haben... Kleiner Scherz - jede Scheibe, die jemals im HQ gelandet ist, befindet sich noch bei uns bzw. wurde und wird dem jeweiligen Reviewer übergeben, damit überhaupt ein Anreiz besteht 5+ Stunden Freizeit in ein Review zu investieren – Danke für euer Verständnis.

Gelesen 777 mal Letzte Änderung am Samstag, 19 August 2017 14:27
Grave

Stolz kann sich nur erlauben wer bereit ist alles zu verlieren.

www.undergrounded.de
Mehr in dieser Kategorie: « It's your fault!