Der letzte Tag des UTBS begann früh und hatte wahrhaftig den Charakter eines apokalyptischen, "letzten Tages": Es war den Besuchern deutlich anzusehen, welche Tortur ihre Körper in den vorausgegangen Sonnenläufen dank der Hitze durchgemacht haben. Der Samstag sollte auch der heißeste Tag des Festivals werden und direkt vor der Bühne in der prallen Sonne war es kaum auszuhalten.

Freigegeben in Festival Reviews

Der Freitag zeigte sich anfangs von einer sehr milden Seite für die Besucherschaft des diesjährigen UTBS, da der Himmel zunächst bewölkt war. Während sich manche am bereitgestellten Frühstücksstand gütlich taten und der Rest erst ganz langsam aus den Zelten kroch, begannen im Infield bereits die Vorbereitungen für die Auftritte des Tages und das erste Bier im Backstage wurde gezapft (wir leaken vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt, welche Band sich bereits vormittags ausschenken ließ!). 

Freigegeben in Festival Reviews

Tag 1 des diesjährigen Under The Black Sun Festivals begrüßte die Besucher mit unerbittlichem Sonnenschein, wie es zurzeit in Deutschland nahezu überall der Fall ist. Etwas ausgelaugt von der langen Anreise (unser Team kam dieses Mal komplett aus Nordrhein-Westfalen und verbrachte um die 5 Stunden auf der Autobahn) begutachteten wir zunächst das Gelände und man musste feststellen, dass größtenteils am bewährten Aufbau festgehalten wurde. Dieses Mal gab es sogar auf dem Campground einen Bierstand, neben dem auch für Frühstück gesorgt wurde, mehrere Wasserstationen und (haltet euch fest!) provisorisch zusammengeschusterte Duschanlagen auf dem Festivalground! Leider bemängelten manche Besucher, dass das Bier am Donnerstagnachmittag alles andere als kalt serviert wurde, was man aber zügig in den Griff bekam.

Freigegeben in Festival Reviews

Wir mögen etwas, was ihr kennen solltet: Das Klein-Label Geisterasche Organisation aus dem rheinland-pfälzischen Pirmasens hat eine kleine handverlesene Gruppe an Bands in seinem Kader, die alle einen näheren Blick wert sind. Neben Ekstasis, F41.0, Frostreich und Antisoph gibt es da noch die vielversprechenden Nemesis Sopor aus Dresden, welche sich mit ihrem geist- und abwechslungsreichen Black Metal-Sturm einen Platz in unserer Kategorie Unter dem Radar redlich verdient haben.

Freigegeben in Unter dem Radar

Habt ihr euch schon alle brav eure Euros für die Early Bird-Tickets für das Festival-Jahr 2019 zusammengekratzt? Unschlagbare Rabatte, wer sich jetzt schon für nur 120€ statt den üblichen 170€ aufwärts sein Ticket fürs Summer Breeze oder ähnliche Events einheimst. Aber diese großen Abfertigungsmaschinerien unterstützt man als wahrer Fan des Undergrounds nicht. So ist es doch, oder?

Oder?

Freigegeben in Blog

Der dritte Tag des UTBS kündigte sich schon kurz nach Sonnenaufgang als schwüler Sommertag an. Nachdem unser Team die Nacht noch im Backstage verbracht hatte und einige Interviews geführt, Material gesichtet, Fotos bearbeitet und Eindrücke zu Papier gebracht hatte, begab man sich etwas müde, doch nicht ohne Tatendrang wieder zum Gelände. Dem Friesacker Publikum wurde online angekündigt, welche Veränderungen es in der Running Order für den Finaltag des Festivals geben sollte: Mosaic, deren Auftritt am Vorabend gecancelt wurde, sollten am frühen Abend den Slot von den Augsburgern Schrat übernehmen, welche ihrerseits statt der österreichischen Okkult-Rocker 777 das Festival beenden würden. Etwas schade, dass 777 ohne Angabe von Gründen entfielen – dafür sollten die Freistaatler das UTBS 2018 mit einem gehörigen Wahnsinnstrip schließen, dazu jedoch später mehr.

Freigegeben in Festival Reviews
Donnerstag, 21 Juni 2018 21:37

Outre sagen Auftritt auf dem UTBS ab

Die polnischen Black Metaller Outre haben via Facebook bekannt gegeben, dass sie ihren Auftritt auf dem Under the Black Sun in diesem Jahr absagen müssen. Die Gründe dafür seien persönlich.

Freigegeben in News

Die Schweizer Industrial Black Metaller Borgne kehren in diesen Tagen mit neuem Material zurück. Das  Album trägt den symbolträchtigen Titel „[ ∞ ]“ und markiert das erste Release nach dem hochgelobten 2015er „Règne des morts“. Das aus Lausanne stammende Projekt um Bornyhake, zuvor als Solo-Künstler tätig, mittlerweile als Duo gemeinsam mit Lady Kaos am Keyboard, hatte circa drei Jahre damit verbracht, seine unbändige Musik international bekannter zu machen und konnte diverse Festival- und Support-Auftritte verbuchen, u.a. auf dem Under The Black Sun Festival 2016.  

Freigegeben in News

Wenige Wochen vor dem Start des UNDER THE BLACK SUN Festivals ist nun die Running Order für die diesjährige Edition veröffentlicht worden und sieht folgendermaßen aus:

Freigegeben in News
Donnerstag, 29 Januar 2015 11:51

UNDER THE BLACK SUN Line-Up komplettiert

Als letzte Acts für das diesjährige UNDER THE BLACK SUN Festival wurden BLORDARV und CARONTE bekannt gegeben.

Freigegeben in News
Seite 1 von 2

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung