Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 95

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 69

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 83

Montag, 07 September 2015 11:43

Charing Cross – Pain & Gain

Die schweizer Band Charing Cross kommt aus Luzern und ihre Wurzeln gehen auf die späten 80er-Jahre zurück, wobei es erst 1993 richtig „ernst“ wurde, als Pascal Zwyssig zum Line Up stieß. Nach Besetzungswechseln, vier Demos, einer EP und jeder Menge Liveauftritte später entstand 2009 die bis heute bestehende Besetzung.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 24 März 2015 12:43

Kosmik Skream – Kosmik Skream

Kosmik Skream sind zwar eine neue Band, die Musiker selbst sind jedoch alles gestandene und erfahrene Musiker. Die Songs stammen aus der Feder des Stuttgarter Drummer Vitali Schogenow alias „Vital Roxx“, der sich für sein Melodic Metal-Projekt noch prominente Unterstützung von Alex Scholpp (Tarja, Sinner) an den Gitarren, Marcus Jürgens (Twentydarkseven, Ex-Pump) am Gesang, Roman Beselt (Sons Of Sounds) am Bass und Producer Patrick Damiani (Tidalwave Studio) geholt hat.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 25 Januar 2015 22:35

Maxxwell - Tabula Rasa

Tabula Rasa – der lateinische, zum Sprichwort verkommene Ausdruck für unbeschriebene Tafel wird häufig als Song- oder Albumname genutzt. Selten ist er aber so passend wie beim dritten Studioalbum der Schweizer Hardrocker Maxxwell: Nicht nur, dass mir der Fünfköpfer bisher ein unbeschriebenes Blatt war, vielmehr noch trifft es zu, da das dritte Album gleichzeitig einen Neuanfang bedeutet.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 03 Juli 2014 15:48

Angerman - No Tears For The Devil

Wer wie ich Nirvana noch vor dem Tod Curt Cobains erleben durfte und sich auch mit den Alben vor Nevermind auseinandergesetzt hat, dem dürfte der „moderne“ Grunge wohl ein Begriff sein. Als der Mainstream auch in diesem Bereich sein Werk begann, gab es für einen extrem kurzen Zeitraum noch einige wirklich bemerkenswerte Werke von Bands wie z.B. Soundgarden, Alice In Chains oder Pearl Jam.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 07 April 2014 21:12

Neues Gotthard-Album "BANG!" erschienen!

Das neue Gotthard-Album "BANG!" ist seit kurzem erhältlich, und bindet euch an, haltet euch fest, nehmt euch in Acht: Gotthard fegt wieder über die Bühnen Europas! Das elfte Studioalbum der Schweizer ist mit 13 Songs besten Hardrocks bestückt, aus dem bereits die Singleauskopplung "Feel What I Feel" zum Hit avanciert.

Freigegeben in News

Man gebe mir den Whiskeyschwenker und den weichen Ohrensessel. Vollkommen unaufgeregt und lässig präsentieren die drei Jungs aus Texas, Dan Hyer (Gitarre) Mike Pritchett (Drums) und James Falcon (Bass) ein nettes Stück instrumental-Hard Rock für die gemütlichen Stunden nach einer harten Party.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 19 Januar 2014 19:38

Skull Fist - Chasing the Dream

Bereits zu Beginn des blutjungen Jahres, erwarte nicht nur ich sehnsüchtig die neue Scheibe der kanadischen Heavy Macht Skull Fist! Album Nummer zwei hört auf den Namen „Chasing the dream“ und schlägt bereits wie der Vorgänger „Head of the Pack“ voll auf die 80er Jahre ein.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 15 Oktober 2013 18:37

The Answer - New Horizon

So, so, neue Horizonte wollen uns die Iren auf Ihrem mittlerweile 4. Longplayer eröffnen. Neu ist auf dem Album zum Glück nichts, jedenfalls nichts, was man von The Answer nicht schon gewohnt wäre. Erdiger, straighter Hardrock mit bluesigen Elementen und meist catchy Refrains, was den Jungs immerhin schon einmal den Support-Slot für die Black-Ice-World-Tour von AC/DC eingebracht hat.

Freigegeben in Album Reviews

Los Metalhead's, raus mit den Cowboystiefeln, der Flasche Whiskey und den karierten Hemden, denn jetzt starten wir den Lauschangriff auf die Scheibe des Hamburger Trios "Wallenberg's Whiskey Hell". Die Band W.W.H. gibt es nun seit 2012 und Booze N' Boogie ist Ihre erste Scheibe die Seit dem 17.5 erhältlich ist.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 26 Februar 2013 16:46

Buckcherry - Confessions

Für Freunde des gepflegten Sleaze Rocks sind Buckcherry schon lange ein Begriff. Während diese Band in Deutschland noch sehr stiefmütterlich mit Aufmerksamkeit bedacht wird, räumt sie dagegen in Amiland so ziemlich alles an Preisen und hohen Chartplatzierungen ab. Gut, das ist in vielen Fällen sicherlich kein Qualitätsmerkmal mit Aussagekraft, aber jedoch bei Buckcherry gerechtfertigt.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 1 von 2

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung