Die Zeche Carl. Einst florierendes Bergwerk im Essener Norden, seit den 70ern nicht minder florierendes Kulturzentrum in industrieller Atmosphäre. Und an diesem letzten Wochenende im März 2014 Austragungsort des ersten „Black’n’Thrash Inferno Germany“. Die Wiener Veranstalter von „Catapult Promotion“ wagten damit einen Vorstoß in das weit entfernte Ruhrgebiet – mit Erfolg, wie sich an diesem Wochenende zeigen sollte.

Freigegeben in Festival Reviews

(Fotos: Thorsten Fiolka) Die Zeche Carl. Einst florierendes Bergwerk im Essener Norden, seit den 70ern nicht minder florierendes Kulturzentrum in industrieller Atmosphäre. Und an diesem letzten Wochenende im März 2014 Austragungsort des ersten „Black’n’Thrash Inferno Germany“. Die Wiener Veranstalter von „Catapult Promotion“ wagten damit einen Vorstoß in das weit entfernte Ruhrgebiet – mit Erfolg, wie sich an diesem Wochenende zeigen sollte.

Freigegeben in Festival Reviews

Nicht erst seit gestern ist das Ruhrgebiet bekannt für seine hochqualitative Metalszene, natürlich besonders durch die Exportschlager Sodom und Kreator. Doch auch seine blühende Undergroundszene zeichnet das Ruhrgebiet aus.
Ein Musiker tut sich jedoch nicht nur seit Jahren doch knallharten Metal hervor, sonder lebt sich auch fernab des Metals kreativ aus.

Freigegeben in Interviews

Nach dem furiosen Erfolg der ersten Ausgabe hat das Team der "UNDERGROUND meets ENDZEIT"-Party, rund um das Endzeit in Altenessen und Jan von unserer UG-Band ErzfeinT, den Termin für die zweite Ausgabe veröffentlicht und zeitgleich einige Neuerungen und Verbesserungen angekündigt.

Freigegeben in News

Der Underground scheint immer mehr an Gewicht zu bekommen - eine Entwicklung, die wir natürlich sehr begrüßen. Genauso begrüßen wir, dass es auch immer mehr Angebote speziell für Bands aus dem besagten Bereich gibt. Neuster Einsteiger ist ein Shop aus dem nördlichen Ruhrgebiet, genauer gesagt aus Gladbeck, Sektor 12 genannt.

Freigegeben in News

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung