Crimson

Crimson

Nosce te ipsum

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Montag, 03 Juli 2017 19:20

Beltez - Exiled, Punished...Rejected

Beltez‘ Musikstil zu beschreiben, war schon immer eine recht komplexe Aufgabe. Mit ihrem neusten Output „Exiled, Punished...Rejected“ schlagen die Kölner ein neues Kapitel ihres einzigartigen Black Metals auf. Death Metal Einflüsse, die etwas an Streams of Blood erinnern, sind ebenso vorhanden wie Post Metal Spuren – nie klangen Beltez so fesselnd und abwechslungsreich! Wir beleuchten die Stärken und Schwächen des neuen Albums genauer.

Lifeless standen schon immer für qualitativ hochwertigen Oldschool Death Metal, der bisher nie enttäuscht hat. Das dritte Album „The Occult Mastery“ legt die Latte noch etwas höher und bietet alles, wofür man die Band liebt und sogar noch die ein oder andere Überraschung. Hier dürften nicht wenige Todesmetaller ihr Seelenheil finden.  

Samstag, 17 Juni 2017 17:13

Unter dem Radar: Unru (Black Metal)

Musik, die für sich spricht, und nichts weiter braucht als Atmosphäre, um sich auszubreiten, verdient schon seit jeher Respekt. Wenn jedoch etwas wie ein schwarzes Loch alle Gefühle einsaugt und sich gleichzeitig wie ein Lauffeuer im Inneren verbreitet, dann kann es sein, dass man ein Werk von Unru genießen darf und sich auf eine Reise durch die tiefsten Abgründe eingelassen hat.

Das schönste Festival der Welt fand dieses Jahr zum achten Mal auf der Schweinsburg in Bornstedt statt. Zwischen dem 25. Und 27.Mai konnte man sich erneut überzeugen, dass nicht nur die einzigartige Location, sondern auch die jedes Jahr handverlesenen Bands des Dark Troll zu diesem Titel berechtigen. Zudem war das Festival so schnell wie noch nie ausverkauft, was schon vorab ein Heidenspektakel versprach.

Mittwoch, 31 Mai 2017 21:10

Interview mit Trinity Site

Trinity Site ist eine 2009 gegründete Melodic Death Metal Band aus Franken, die jüngst ihr Debut Album "After the Sun" veröffentlicht hat. Schon bei einem Gig im letzten Jahr erregte die Band mein Interesse durch ihre herrausragende Performance und überzeugenden Death Metal. Glücklichweiße hatte die Band Zeit für uns gefunden mehr über sich zu erzählen, ihre bisherigen Erfolge und was man zukünfig erwarten kann.

Dienstag, 23 Mai 2017 15:13

Trinity Site - After the Sun

Mit ihrer EP „Ex Inferis“ machte die fränkische Formation namens Trinity Site im Jahre 2012 einigen Wirbel und bewies, dass sie durchaus etwas vom melodischen Death Metal verstehen. Nun steht ihr erster Longplayer „After the Sun“ in den Startlöchern, welcher Elemente der alten skandinavischen Schule genauso schätzt wie modernere Einflüsse – alles ummantelt mit einem ex­t­ra­ter­res­t­rischen Konzept.

Sonntag, 30 April 2017 18:52

Hexer - Cosmic Doom Ritual

Manchmal könnte man meinen, man habe alles gehört und es könne kein wirklich neues Subgenre mehr entstehen. Glücklicherweise ist dem nicht so und Hexer aus Westfalen können uns mit ihrem „Cosmic Doom Ritual“ beglücken. Eine rituelle Atmosphäre, die eine dunkle galaktische Reise beschreibt, führt durch das ganze Album - wenn das kein Grund ist genauer zuzuhören.

Samstag, 29 April 2017 17:53

Infected Authoritah - Deliverance

Infected Authoritah sind eine Formation aus Lichtenfels in Bayern die sich mit ihrem Melodic Thrash Metal einen Namen machen wollen. Ihr Erstlingswerk „Deliverance“ zeigt sich auch als durchweg gute Thrash Metal Scheibe, doch da müsste doch mehr drin sein? Wir analysieren.

Man wird heutzutage fast schon überrannt von einem Überangebot guter Black und Doom Metal Bands. Ad Cinerem dürfen sich aber als ein absolut herausstechendes Duo bezeichnen, welches bisher noch als absoluter Geheimtipp gehandelt wird. Anspruchsvoller „Progressive Doom Black Metal", wie die Band ihr Genre selbst benennt, beschreibt nur ansatzweiße, was man erwarten kann. Diese Formation aus Dresden sollte man sich eindeutig vormerken!

Mittwoch, 22 März 2017 18:27

Nyx - Home

Ein Frauen-Duo im Black Metal ist selbst heutzutage nicht oft anzutreffen – umso erfreulicher, dass Nyx genau so ein Projekt sind. Auch wenn die Musik wohl am ehesten im Black Metal anzusiedeln ist, wird ein offener Geist für andere Genres empfohlen. Nyx nehmen uns mit ihrem danach benannten Album mit auf die Reise ins innere „Home“.

Seite 3 von 4