Freitag, 14 Februar 2020 11:05

Hallo Ancst, wir müssen reden…

Vor einer Woche war ein kleines Team von Undergrounded im Oberhausener Helvete Metal Club anwesend, um über einen Konzertabend zu berichten. Unter anderem trat die Band Ancst auf. Ich persönlich kannte die Band nicht und das, was mein Umfeld in Geschmacksfragen äußert, interessiert mich nur bedingt. Ich habe es also so gehandhabt wie immer: Der erste Eindruck wird unvoreingenommen live genossen.

Freigegeben in Blog

Habt ihr euch schon alle brav eure Euros für die Early Bird-Tickets für das Festival-Jahr 2019 zusammengekratzt? Unschlagbare Rabatte, wer sich jetzt schon für nur 120€ statt den üblichen 170€ aufwärts sein Ticket fürs Summer Breeze oder ähnliche Events einheimst. Aber diese großen Abfertigungsmaschinerien unterstützt man als wahrer Fan des Undergrounds nicht. So ist es doch, oder?

Oder?

Freigegeben in Blog

Zu Beginn dieses Artikels einige Prämissen: Jugendarbeit ist wichtig. Jedoch fehlt an allen Ecken und Enden Geld, um diese adäquat durchzuführen. Projekte der Kommunen scheitern nicht selten an der Unterfinanzierung entsprechender Ressorts in der Haushaltsplanung.
Ferner: Gerade in Ballungsgebieten sind Proberäume Mangelware. Besonders solche, die nicht in verschimmelten Kellern liegen und noch dazu finanzierbar sind.

Freigegeben in Blog