Festival Reviews (68)

Es ist mal wieder soweit! Das Ragnarock Open Air geht in sein 14. Jahr und Undergrounded ist wieder mit dabei. Nicht nur unsere Hausbands Corrosive, Sober Truth, Wrack und Spreading Miasma sondern auch ein insgesamt exquisit arrangiertes Billing versprechen ein Wochenende der untergründigen Superlative. Ahab, Samael, Solstafir sowie Kryptos (Indien) und Dream Spirit (China) sind weitere Namen die einen Besuch unumgänglich machen!

Sonntag, 28 Juni 2015 12:01

19. - 21.06.2015, Metal Frenzy Open Air 2015, Gardelegen

Freigegeben in Festival Reviews geschrieben von

In Gardelegen fand vom 19. - 21.06. zum zweiten Mal das Metal Frenzy Open Air statt. Das Line Up bot einige Schmankerl auf und war ein vielversprechender Mix aus Underground und bekannteren Bands. So kam es, dass sich ein Außenteam von Undergrounded in die Altmark aufmachte, um euch von diesem kleinen, aufstrebenden Festival in Wort und Bild zu berichten.

Montag, 22 Juni 2015 19:47

Der Detze Rockt V - 19.-20.06.2015 - Sportplatz Daun/Rengen

Freigegeben in Festival Reviews geschrieben von

Der Detze Rockt, zum fünften Mal! Das kleine aber feine Festival in der Eifel lockte auch diesmal mit Oldschool Heavy der allerfeinsten Sorte aus den bekannteren Bereichen sowie mit jungen, aufstrebenden Bands auf den Hügel!

Sonntag, 07 Juni 2015 10:40

05.-06.06.2015, 3. M.I.S.E Open Air, Büßfeld

Freigegeben in Festival Reviews geschrieben von

"Von Fans und für Fans" ist das Motto der Veranstaltung und das wird immer wieder sichtbar. So sieht man die in der Hitze schwiteznden Mitglieder des HMC M.I.S.E. nicht nur bienenfleißig alle großen und kleinen Notwendigkeiten des Festivals beackern, sondern auch vor, auf und hinter der Bühnen hart feiern.

Oberhausen/Ruhrpott. Man weiß von einem generell großen Angebot an regelmäßig stattfindenden Metal-Veranstaltungen im gesamten Ruhrgebiet, in beinahe allen vorstellbaren Dimensionen - das heißt, von klein und untergründig bis sehr groß; das Billing betreffend verhält es sich analog dazu.

Metal Franconia 2015 – das heißt drei Tage Festivalwahnsinn in Dettelbach (Franken) bei Weißwurstfrühstück und gutem fränkischen Bier. Die Frankenhalle, in der sonst Huftiere den Besitzer wechseln, hält der geballten Macht einer festivalhungrigen Meute wacker stand. Das abwechslungsreiche Line Up von Sober Truth, Korpiklaani, Path Of Destiny, Wrack, Belphegor, Disbelief und Sodom weiß zu überzeugen, dass genau hier der richtige Ort ist um die Festivalsaison 2015 richtig loszutreten.

mnfscrhartneckiglogo lanju_03-14wblaslogo infi

thomanntaktart logometal onlymetalmerchandisingurtodgerlach

metalanwalt logo


r34

         

 

undergrounded 2012 | Impressum

Login