Album Reviews (740)

Mittwoch, 21 Januar 2015 10:21

Aasgard - Morbid Celestial Desecration

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Das griechische Duo Aasgard kommt mit Ihrer aktuellsten Scheibe in voller Länge "Morbid Celestial Desecration" daher und liefert somit ihr 5. Black Metal Album ab. Aber warum lange um den Brei herumreden wenn er schon praktisch kalt vor einem steht (und offenbar ein Re-Release einer 2012er Vinyl auf Compact Disc ist)?

Montag, 19 Januar 2015 20:44

Revel In Void - Those He Hates He Loves Most

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Der Ruhrpott...unerschöpfliche Quelle für neue Bands der Marke "Metal Made In Germany"! Da bedarf es ein Merkmal, welches einen als besonders kennzeichnet und an das sich der Metalhead auch erinnern kann, um im ewigen Kampf um Ruhm, Gigs und Anerkennung die Nase vorn zu haben. Revel In Void "erfinden" mit Dark Symgressive Metal gleich mal ein ganzes Genre neu und stellen damit zwei Fragen in den Raum: was ist das? Und braucht die Metalwelt eine weitere Stilrichtung?

Sonntag, 18 Januar 2015 12:56

Monster In The Basement - Tales Of the Slenderman

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Solobands bestehen in der Regel nicht aus unzähligen namentlich (auf FB) genannten Musikern wie die Soloband „Monster In The Basement“. Wenn das Wort Session-Musiker fällt und eine Albumproduktion ansteht, wird ein Schuh draus. Auf „tales from the slenderman“ werden als Musiker allerdings „nur“ vier genannt, die jeweils an den verschiedenen Songs in unterschiedlichen Anteilen mitgewirkt haben.

Montag, 12 Januar 2015 10:26

Strangelet - First Bite

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Strangelet klingt für mich zuerst mal wie ein Entwurf eines Next-Generation Pokemon für die neue Nintendo Konsole „Fugg-Yu“ und die Schlange auf dem Albumcover „First Bite“ erhärtet den Eindruck. Dass dieser Schein schwer trügt, fällt spätestens beim Reinhören auf.

Samstag, 10 Januar 2015 17:57

Zlang Zlut -Rock It Down

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

2010 wurde in der Schweiz das Rock-Duo Zlang Zlut gegründet und hat seit dem eine EP und ein Album raus gebracht. So weit, so gut! Das hier ein anderer Weg als normal gegangen wird, sieht man erst bei einem Blick auf die instrumentale Besetzung. Statt Gitarre und Bass wird hier nämlich mit E-Cello, analogen Synthesizer und Schlagzeug gearbeitet.

Mittwoch, 07 Januar 2015 22:03

Skinjob - Innovating The Inquisition

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Genau ein Jahr nach dem Erscheinen ihres Erstlingswerk "Proverbs For The Prodigal" legt das Marburger Sludge-Quartett Skinjob mit ihrem zweiten Album nach. "Innovating The Inquisition" heißt dieses und beinhaltet sechs Songs, die wieder die Abgründe und abartigen Auswüchse der Menschheit aufzeigen.

Dienstag, 06 Januar 2015 20:14

Gilgamesh - The Awakening

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Bereits im September des letzten Jahres erschienen, liegt heute auf dem CD-Seziertisch ein richtiger Leckerbissen aus München – und nein, damit ist logischerweise weder Weißwurst noch Brezel gemeint. Um bei der Sache zu bleiben: Das Quartett Gilgamesh spielt eine Mischung aus melodischem Black Metal und Blackened Death Metal oder für all die, denen solch Schubladendenken gehörig auf die Eier geht: Gilgamesh machen auf ihrem Debütalbum „The Awakening“ richtig geile Musik!

Dienstag, 06 Januar 2015 19:53

DEAD EMBER: RECKONING

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Wo beginnt Alternative, wo hört er auf? Ab wann spricht man von Core, und wann wird aus alternativ progressiv?
Das Verschwimmen der Grenzen und der oftmalige Hang zu einem verzärtelten Metalübersichtseintopf machen den Alternative Metal innerhalb der großen Szene zu einem diskutablen Genre, das gerade von Fans traditioneller Metallmusik kategorisch abgelehnt wird. Versinnbildlicht gesprochen setzt sich der Alternative kaum bis schwer durch, da die diversen zusammengesetzten Puzzleteile am Ende ein Mosaik oder impressionistisches Gesamtbild ergeben und die typische expressionistische Härte, Klarheit, Direktheit, die geradlinige Aussagekraft und das frontale, kompromisslose Affektieren des Hörers metal-unlike in dessen Einzelelemente zurück zerfällt oder verwischt.

Montag, 05 Januar 2015 16:22

OBSCURE INFINITY - Perpetual Descending Into Nothingness

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Das neue Jahr beginnt gigantisch. Aus dem riesengroßen Fundus an jungen, DEUTSCHEN Death Metal Kombos ragen die Westerländer OBSCURE INFINITY mit ihrem neuesten Schlag heraus.

Mittwoch, 24 Dezember 2014 10:14

Sticky Boys - Make Art

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

„Sticky Boys“ klingt auf den ersten Blick wie ein Pornotitel aus den 80ern (im „falschen“ Regal wohlgemerkt) und es wird bei einem kurzen Blick auf die HP der drei Franzosen nicht weniger verstörend. Haarige Aktmalerei von (zeichnerisch) wenig talentierten Bandmitgliedern die sich auf die Netzhaut brennt gehört nicht zu den musikalischen Add-Ons die man als Metalhead braucht -

mnfscrhartneckiglogo lanju_03-14wblaslogo infi

thomanntaktart logometal onlymetalmerchandisingurtodgerlach

metalanwalt logo


r34

         

 

undergrounded 2012 | Impressum

Login