Warning: include(/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57 Warning: include(): Failed opening '/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57

Euch hat unser "Unter dem Radar" über Deadwood gefallen und ihr habt Bock das Album "Picturing a Sense of Loss" komplett zu hören ? Dann habt ihr heute die Chance einen kostenlosen Downloadcode für das aktuelle Album zu ergattern! Denn auch der Band hat das Review gefallen und sich nicht lumpen lassen und 10 Downlaodcodes zur Verfügung gestellt.

Freigegeben in News

Unter dem Radar: Todgeweiht (Black Metal)

Samstag, 12 August 2017 00:00

Sich in Deutschlands Gebirgen umzuschauen, um die eine oder andere gute Band kennenzulernen, die es ungerechtfertigterweise noch nicht aus der lokalen Fangemeinde hinausgeschafft hat, war schon immer eine gute Idee. Todgeweiht aus dem Erzgebirge ist eine dieser Gruppierungen, die es nicht nur im deutschen, sondern auch im tschechischen Untergrund geschafft haben, sich einen Namen zu machen und eindeutig in unsere „Unter dem Radar" Kategorie passen.

Freigegeben in Unter dem Radar

Die Verbindung zwischen Fantasy- bzw. Horrorliteratur und Metal ist spätestens seit Blind Guardian, Eldamar und Arkham kein unbeschriebenes Blatt mehr. Wir wenden und heute jedoch von der melodischen Seite ab und erforschen die düsteren Tiefen der Black Metal Band Gorthaur aus dem hessischen Alsbach, deren nunmehr zweites Studioalbum am 1. März 2017 das Licht der Welt erblickt hat.

Freigegeben in Album Reviews

Am 23. Juni fand das zweite Sixth Circle Fest in Troisdorf mit gleich zwei Premieren statt – der erste Live-Auftritt von Nauthik und das Release des neuen Werkes „Exiled, Punished…Rejected“ von Beltez. Da uns beide Bands bereits im Review überzeugt hatten, stand es außer Frage, sie bei ihren Auftritten zu begleiten und uns einen Eindruck von ihren Live-Qualitäten zu machen.

Freigegeben in Konzert Reviews

„Heresy Over Cologne“ geht am 19. August 2017 in die zweite Runde! 
Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr lädt das Bonner Black Metal Quartett Magoth erneut zu einem düsteren und exzessiven Abend im Kölner MTC Club ein. Dieses mal mit Unterstützung von Paragon Belial,Drengskapur und Frostland. 


MAGOTH

Aktuell warten „Magoth“ mit ihrem am 30. Juni 2017 erschienen Album „Anti Terrestrial Black Metal“ auf. Das an die 2016 erschienene Demo anknüpfende Album führt den Hörer roh und brachial durch düster hämmernde Klangsphären, welche immer wieder von doomigen und atmosphärischen Passagen gekreuzt werden. Wer hier den Schlund des rheinischen Underground Black Metal zu ergründen sucht, kommt voll auf seine Kosten! 

PARAGON BELIAL

Totgesagte leben länger! Bereits seit 1994 wüten „Paragon Belial“ in guter Raw Black Metal Manier aus Mönchengladbach heraus im Underground. Das Trio ist nicht nur Szene-Kennern ein Begriff, sondern durch Sänger „Andras Necropest“ auch Anhängern von Bands wie „Shining“, „Bethlehem“ oder „Darkened Nocturn Slaughtercult“. 2017 präsentieren „Paragon Belial“ ihr anstehendes Album „Necrophobic Rituals“. Ein kultiges Schmankerl, das nicht verpasst werden darf!

DRENGSKAPUR

Wer "Drengskapur" erstmalig live erleben darf, der wird spätestens beim ersten Song in Staunen verfallen. Und zwar nicht nur aufgrund der Soundwände, die diese Band hochzieht, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass dies mit nur zwei Musikern geschieht. Nach mehreren Veröffentlichungen seit Gründung im Jahre 2002 präsentieren "Drengskapur" aktuell ihr Album „Der Urgewalten Werk“ und gelten als als absoluter Underground-Tipp. Grim Black Metal at its finest!

FROSTLAND

Die vier Herren um „Frostland“ haben sich 2006 in Köln zusammengeschlossen und seitdem bereits drei Demos, sowie eine EP mit dem Titel „Visionenfluch“ veröffentlicht. Fleißig wird derzeit am ersten Album gefeilt, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll. Nach zahlreichen Shows in Deutschland kehren „Frostland“ zum Heimspiel beim „Heresy Over Cologne“ Part II ein. Inklusive eines kleinen Vorgeschmacks auf das erste Album!

Im Anschluss an das Konzert gibt's Metal vom DJ!


Quickcheck:

Wann? 19.08.2017 - 20:00

Wieviel: VVK*: 6€ / AK: 8€

Wo? MTC Köln 


(*Schickt eine Mail mit der gewünschten Anzahl der Tickets an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder facebook.com/magothblackmetal)

Freigegeben in Konzerte

Die Anfänge von Deadwood liegen im Jahr 2004. Anfangs noch als Trio unterwegs, orientierte man sich in der ersten Zeit am Sound des Oldschool Black Metals. Doch nach und nach kamen immer mehr Post Rock Elemente hinzu und man pendelte sich irgendwo zwischen Black Metal und Post Rock, zwischen Aggressivität und atmosphärischer Melancholie ein.

Freigegeben in Unter dem Radar

Corpus Christii - Delusion

Freitag, 28 Juli 2017 11:14

Die portugiesische Black Metal-Hausnummer Corpus Christii hat zwei Jahre nach dem letzten Album „PaleMoon“ wieder mit einer neuen Platte zugeschlagen. Mit „Delusion“ führt der Kopf der Band, Nocturnus Horrendus (bürgerlich Alexandre Mota), seine Hörerschaft zielsicher und titelgetreu in den mentalen Kollaps.

Freigegeben in Album Reviews

Time Lurker - Time Lurker

Freitag, 28 Juli 2017 09:40

Atmospheric Black Metal und kein Ende. In wohl kaum einem anderen Genre wird derzeit so viel produziert, experimentiert und veröffentlicht als im ABM bzw. im Post-BM. Ganz vorne mit dabei sind hier die Franzosen, die mit immer neuen prächtig-düsteren Alben aufwarten und die man eigentlich vom stereotypen Lebensgefühl her am wenigsten damit in Verbindung bringen würde.

Freigegeben in Album Reviews

Fellwarden - Oathbearer

Donnerstag, 27 Juli 2017 00:09

"Fen" aus dem Vereinigten Königreich haben in den letzten Jahren durch atmosphärischen Black Metal mit Post-Rock Elementen überzeugt. Nun haben sich zwei Mitglieder dieser Band zum neuen Projekt "Fellwarden" zusammengefunden - und fahren damit eine etwas härtere Schiene. Ihre Wurzeln bleiben dabei allerdings deutlich spürbar.

Freigegeben in Album Reviews

Beltez - Exiled, Punished...Rejected

Montag, 03 Juli 2017 19:20

Beltez‘ Musikstil zu beschreiben, war schon immer eine recht komplexe Aufgabe. Mit ihrem neusten Output „Exiled, Punished...Rejected“ schlagen die Kölner ein neues Kapitel ihres einzigartigen Black Metals auf. Death Metal Einflüsse, die etwas an Streams of Blood erinnern, sind ebenso vorhanden wie Post Metal Spuren – nie klangen Beltez so fesselnd und abwechslungsreich! Wir beleuchten die Stärken und Schwächen des neuen Albums genauer.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 1 von 30
scr hartneckig taktart logo logo lanju_03-14w blas
logo infi waldhalla radio-d metal only metalmerchandising
urtod metalanwalt logo r34

undergrounded 2016 - Impressum - Datenschutzerklärung

 

Login