Warning: include(/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57 Warning: include(): Failed opening '/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57
22 Mai

Choroba - Integral

  • geschrieben von  Torn
  • Medien
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Integral Integral Choroba

Wenn man sich im Underground bewegt, hat man zwangsläufig auch mit Bands zu tun, die keinem Label unterstehen und ihre Musik (noch) selbst produzieren. CHOROBA aus Nordrhein-Westfalen gehören ebenfalls zu dieser Gattung und servieren uns mit "Integral" bereits die zweite Scheibe aus der hauseigenen Schmiede

Der Titeltrack "Integral" legt mit einem kompakten und zuerst trägen Sound vor und ebnet damit die Bahnen für alles, was danach kommt. Nebst den guten Ansätzen fällt der matschige Gesang auf, der - gerade in höheren Ebenen ziemlich wiedergekäut klingt. In den tieferen Lagen ist das dann allerdings wieder passé und wirkt stimmig im Gesamtmuster des Openers, der sich im Mittelteil auch schon deutlich rasanter präsentiert. Im zweiten Track "Alienated" kommt neben der etwas erkrampft wirkenden Gitarre zum ersten Mal auf dieser Scheibe ein cleaner Gesang zum Vorschein - und der ist wider Erwarten „female“. Dienen die ersten Zeilen noch zur Eingewöhnung, findet man sich mit diesem ungewöhnlichen Stilmittel aber recht schnell zurecht und erlebt ein tempo- und abwechslungsreiches Spektakel. "Versunken" wirkt zwischenzeitlich ein wenig durcheinander, gibt sich aber gerade in den Refrains strukturiert, aggressiv und düster. Darauf folgend ist "Spür mich" textlich sicherlich der eigenartigste Text des Albums, liefert aber gleichzeitig eine ebenso solide wie harte Atmosphäre. Während sich die Drums durch das Werk pumpen, sind die Melodien eingängig und werden abermals durch die weiblichen Vocals ergänzt. Grooviger und thrashiger wird es im Anschluss mit "The World Has Moved On"-zumindest anfänglich. Zwischendrin verliert sich das Stück in ruhigen Momenten, die allerdings irgendwie fehl am Platze wirken und, für meinen Geschmack, vor allem zu lang gezogen sind.


Deutlich eingängiger wird es kurz vor Ende noch einmal mit "Hourglass", in dem nebst den bisher eher begleitenden Saitenklängen hier vor allem die Soli herausstechen und damit einen weiteren Kontrastpunkt im Album darstellen. Zum Abschluss geben uns CHOROBA noch "Falling From Space" mit auf den Weg und zeigen in den knappen 8 verbleibenden Minuten, dass sie auch instrumentale Stücke im Repertoire haben. Das Outro beginnt ruhig und baut sich in den nächsten Minuten in starker, wenngleich nicht überragender Manier auf und ebbt gegen Ende mit dem entspannenden Klang von Wind aus. Zugegeben, ich bin oft skeptisch wenn ich sehe, dass eine Gruppe „Independent“ produziert. Aber auch zugegeben; ich wurde des Öfteren positiv überrascht. Auch in diesem Fall zeigt sich wieder, dass unbekannte und unabhängige Bands durchaus ordentliche Musik produzieren können. Das Gesamtbild von "Integral" ist kompakt, kraftvoll und stets im Takt. Lediglich die Abwechslung kommt etwas kurz und die männlichen Gesangsparts könnten immer noch etwas Feintuning vertragen.


Trackliste:

1. Integral
2. Alienated
3. Versunken
4. Spür mich
5. The World Has Moved On
6. Hourglass
7. Falling from Space


Bewertung:

7,5 von 10 Punkten

 

Weitere Informationen

  • Band: Choroba
  • Album Titel: Integral
  • Erscheinungsdatum: 11.02.2017
  • Fazit: Auch in diesem Fall zeigt sich wieder, dass unbekannte und unabhängige Bands durchaus ordentliche Musik produzieren können. Das Gesamtbild von "Integral" ist kompakt, kraftvoll und stets im Takt. Lediglich die Abwechslung kommt etwas kurz und die männlichen Gesangsparts könnten noch etwas Feintuning vertragen.
Letzte Änderung am Montag, 22 Mai 2017 18:15

Medien

Integral (full album) Choroba
scr hartneckig taktart logo logo lanju_03-14w blas
logo infi waldhalla radio-d metal only metalmerchandising
urtod metalanwalt logo r34

undergrounded 2016 - Impressum - Datenschutzerklärung

 

Login