Warning: include(/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57 Warning: include(): Failed opening '/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57
18 Nov

Wassermanns Fiebertraum - Brandung

Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Wassermanns Fiebertraum - Brandung Wassermanns Fiebertraum - Brandung Wassermanns Fiebertraum

Bei WASSERMANNS FIEBRTRAUM handelt es sich um eine deutsch-österreichische Alternative & Post – Rock – Gruppe. Das besondere an ihnen und ihrem Debütalbum „Brandung“ ist, dass die Band vollständig auf Vocals verzichtet und gänzlich und allein ihre instrumentalen Klänge für sich sprechen lässt. Langweilig, denkt ihr? Dann habt ihr Wassermanns Fiebertraum noch nicht gehört!

Neun Lieder beinhaltet das Debüt der deutsch-österreichischen Band, welche wohl erst durch ihren etwas ungewöhnlichen Namen auffällt: Wassermanns Fiebertraum. Jedoch bin ich der Meinung, dass der Name außerordentlich passt. Denn teilweise fühlt man sich wirklich ein wenig wie in einem fiebrigen Traum, wenn die äußerst melodischen Songs das Zimmer ausfüllen. Mal langsamer, mal schneller, schaffen es die Songs jedoch immer einen sofort zu ergreifen. Die schon fast leicht hypnotische Stimmung, welche die Songs hervorrufen, ist einfach grandios und entspannend. Außerdem fliegen schon bei dem ersten Song „Flackerndes Sonnenlicht“ grelle und bunte Farbmuster durch das Gehirn, ausgelöst von der Musik.


Wer denkt, dass der fehlende Gesang einen negativen, vielleicht auch eine langweilige Auswirkung auf die Musik haben könnte, der könnte keineswegs falscher liegen. Die Musik spricht für sich alleine, ist unheimlich emotional, wenn man ihr denn die Zeit und Aufmerksamkeit gibt, die sie braucht, um sich richtig zu entfalten. Sicher, die einfachste Kost ist euch hier nicht geboten – aber wer will schon einfache 0815 – Lieder, wenn man solch wundervolle Klänge wie auf „Brandung“ haben kann?


Vorhin hatte ich schon die aufgrund der Musik unheimlich aufblühende Phantasie angesprochen. Und wahrlich, hat diese instrumentale, teils progressive, teils verspielte und immer geradezu hypnotisch wirkende Tonkunst (zumindest auf mich) eine hochgradig inspirierende Wirkung. Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass ich hier wohl eine Inspirationsquelle für zukünftige Texte im Rezensions-, aber auch Zeitungsjournalismus gefunden habe. Denn selbst, wenn die Musik mal härter wird – was sie durchaus an einigen Stellen tut -, bleibt trotz allem der beruhigende Kern der Musik, der einen immer tiefer in seinen Sog zieht, erhalten – das schaffen wahrlich nicht viele. Durch die hellen Klangfarben, die das Album bestimmen, ist es genau perfekt für die kommende Winterzeit, denn sie gibt doch einiges an Wärme an den Hörer ab. Also wenn ihr schlecht drauf seid: Wassermanns Fiebertraum hören!


Sicherlich könnt ihr hier nicht das Metalalbum par excellence erwarten, aber das ist „Brandung“ auch nicht. Wassermanns Fiebertraums erste Scheibe sind helle, schöne, bunte und farbige Klänge. Sie ist aber auch eine instrumentale Klangwelt, die sich um einen herum aufbaut und einen mitnimmt auf eine wundervolle Reise. „Brandung“ ist alles andere als normal – und „Brandung“ ist ein wunderschönes Album. Uneingeschränkte Empfehlung!

Anspieltipps: Das ganze Album sollte als Gesamtwerk gehört werden!


Tracklist:

1. Flackerndes Sonnenlicht
2. Herzdämmerung
3. Traumwandler
4. Jetzt Oder Nie
5. Du In Meinem Blut
6. Kinderspiel
7. Zerkratzte Lust
8. Wassermann
9. Innere Getriebenheit

Bewertung:

9,5/10

Weitere Informationen

  • Band: Wassermanns Fiebertraum
  • Album Titel: Brandung
  • Erscheinungsdatum: April 2012
  • Fazit: Uneingeschränkte Empfehlung!
Letzte Änderung am Sonntag, 18 November 2012 20:58
Asgrimur

Courage is found...

in unlikely places

Medien

Wassermanns Fiebertraum - Jetzt Oder Nie Wassermanns Fiebertraum
scr hartneckig taktart logo logo lanju_03-14w blas
logo infi waldhalla radio-d metal only metalmerchandising
urtod metalanwalt logo r34

undergrounded 2016 - Impressum - Datenschutzerklärung

 

Login