Warning: include(/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57 Warning: include(): Failed opening '/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57
28 Nov

Yeah, Yeah, Yeah!

Während die Konkurrenz nur noch über das neue Killeralbum von Metallica: „Hardestselfdestruct… to Selfie-Wired“ berichtet, erreichen uns weitaus interessantere Meldungen: So arbeitet das Management von Metallica angeblich bereits am nächsten großen Ding:

2016 hat auch wie 2015, 2014, 2013 und all die anderen Jahre gezeigt, dass große Musiker ab und zu ins Gras beißen. Ab diesem Moment sind in der Regel nur noch Compilations, vorher „unbekannter“ Stücke und „remastered-high-quality-ultra-fidelity-compact-vinyl-cd-cassettes“ zu versilbern – Der Supergau für jedes Unternehmen der Musikbranche.

Gräber

-----

Die Musikindustrie hat unlängst erkannt: Auch Berühmtheiten neigen dazu irgendwann abzutreten

----

Um dem praktisch unabwendbaren Schicksal von James Hetfield vorzugreifen, digitalisiert Warner Brothers in Kooperation mit Sony Music nun das gesamte Wortspektrum des Metallica-Sängers, um es auf einem Soundboard für die Ewigkeit zu bewahren.

„Dies ist der erste Schritt um nach dem sogenannten „Marktwirtschaftlichen Worst Case“ zusammen mit der Firma „Eyellusion Hologram Production“ Metallica auf der Bühne digital wieder auferstehen zu lassen und auch immer neues, kreatives Material präsentieren zu können – So Gary Newthorn, Sprecher für Sony Music. „Der Metallica- Bandschriftzuggenerator war nur der erste Marketingschritt um Metallica wieder ins Gespräch zu bringen. Dass das Album einfach nur die nächste 0815 Geschichte war, müsste ja jedem mit zwei Ohren am Kopf klar sein –aber das große Geld liegt selbstverständlich woanders!“


1480370386 900254716„Mehr Alben, in weniger Zeit, für weniger Aufwand“ scheint also das neue marktgerechte Motto zu sein. So wurde Hetfield schon letzte Woche offenbar zum ersten Einsingen all seiner Yeah’s nach Los Angeles einbestellt um danach –natürlich nur in Notfällen- auch ohne den Ausnahmekünstler Alben produzieren zu können. „Es ist kein großes Geheimnis dass das markante „Yeah“ von Herrn Hetfield ca. 92% aller Metallica Lyrics ausmacht und wir werden dieses Silbengold natürlich zuerst digitalisieren.


Hetfeld

Den Aufnahmeprozess werden wir ca. 2019 abgeschlossen haben, bevor wir dann mit dem Mastering beginnen können, was bis ca. 2020 dauern wird und zwar lustigerweise genau so lange, wie unser Vertrag mit Herrn H. läuft.“- so Newthorn weiter.

--

Geleaktes Songblatt zum Projekt „Yeahyear17“

--

„Wir haben selbstverständlich auch schon weitere Vorsorgemaßnahmen getroffen und auf Ebay eine ganze Palette 10l-Blecheimer bestellt und uns in ein erfolgreiches Affenzuchtprogramm-Startup eingekauft. So können wir innerhalb einer Schimpansengeneration auch ohne Lars Ullrich neue Songs kreieren und aufnehmen.“


Auf weitere Anfragen zu einer Lösung für Trulliö, Mustaine und Burton hielt sich Newthorn wiederrum bedeckt. „Das Budget ist knapp und wir müssen mit dem nächsten Album von Metallica zuerst mal das Desaster von Load, Reload, St. Anger, Death Magnetic, Napster, Torrent und Spotify reinholen“. Dieses nächste Album mit dem unerwarteten Titel „Yeah“, für das bereits seit einiger Zeit ein geleaktes Trailer-Video existiert (siehe unten), soll dann laut Sony/Warner alle Verkaufsrekorde brechen.



Wir sagen erstmal „Yeah“ und drücken alle Daumen!

Letzte Änderung am Mittwoch, 30 November 2016 08:34
Grave

Der, der hinter den Reihen wandelt.
Stolz kann sich nur erlauben wer bereit ist alles zu verlieren.

Webseite: www.undergrounded.de

Medien

Yeah!
scr hartneckig taktart logo logo lanju_03-14w blas
logo infi waldhalla radio-d metal only metalmerchandising
urtod metalanwalt logo r34

undergrounded 2016 - Impressum - Datenschutzerklärung

 

Login